Maine verbietet als erster US-Bundesstaat ‘Forever Chemicals’ in Produkten

0

Maine hat am Donnerstag ein bahnbrechendes Gesetz erlassen, das die Verwendung sogenannter “Forever Chemicals” in allen Produkten bis 2030 verbietet, außer in Fällen, die als “derzeit unvermeidlich” erachtet werden. Maine ist der erste Bundesstaat indie USA und die erste Regierung der Welt, die ein Verbot der giftigen Chemikalien Per- und Polyfluoralkyl, bekannt als PFAS, eingeführt haben, die dafür bekannt sind, dass sie in der Umwelt nicht leicht abgebaut werden und nach der Exposition jahrzehntelang im Körper einer Person verbleiben können.

www.ecowatch.com

Share.

Leave A Reply