Laut Laumann gibt es bis Anfang September ein Corona-Impfangebot für alle.

0

Laut Laumann gibt es bis Anfang September ein Corona-Impfangebot für alle.

Düsseldorf ist eine Stadt in Deutschland. Trotz des aktuellen COVID-19-Impfverbots kann nach Ansicht des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann (CDU) jedem Impfwilligen bis zum Ende des Sommers ein Impfangebot unterbreitet werden.

Laumann sagte heute im WDR5-Morgenecho, er sei zuversichtlich, dass dies bis Anfang September gelingen könne, wenn nicht der ganze Himmel auf uns einstürze. Das Tempo der Corona-Impfung hänge dagegen von der Menge des verfügbaren Impfstoffs ab.

Das nordrhein-westfaelische Gesundheitsministerium teilte vorgestern mit, dass bis mindestens Mitte Juni nur noch Zweitimpfstoffe in den Impfstellen zur Verfuegung stehen werden. Die Kontingente fuer Erstimpfungen sind bereits ausgeschoepft. Die Priorisierung wird am Montag abgeschafft, daran ändert sich aber nichts.

Laumann erklaerte heute, er gehe davon aus, dass bis Ende Juni oder Anfang Juli wieder genuegend Impfstoff zur Verfuegung stehe, so dass Hausaerzte, Impfzentren und Betriebsaerzte entsprechend impfen koennten.

Dass die Rücknahme der Priorisierung durch die Bundesregierung zu einem zusätzlichen Ansturm von Impfwilligen führen könnte, sieht Laumann nicht als Problem an.

Er sagte dem WDR, dass die Priorität 3, in der wir uns heute befinden, so groß sei, dass sie inzwischen etwa drei Viertel der Bevölkerung umfasse. Deshalb macht es keinen Unterschied, ob man eine Priorität hat oder nicht.

Share.

Leave A Reply