Landtagebuch 1921: Auf dem Duft der seltenen Ziegenmotte

0

Die großen Raupen von Ainsdale sind die der Ziegenmotte, ein zerstörerisches, aber nicht sehr häufiges Insekt.Sie sind vielleicht halb ausgewachsen, denn die Larven verbringen etwa drei oder vier Jahre damit, sich durch gesundes Holz zu fressen, wobei verschiedene Bäume angegriffen werden.Sie sollen stark riechen, daher der Name, aber ich kann nicht sagen, dass ich einen unangenehmen Geruch bemerkt habe.Die Behauptung, dass dieses Insekt seine Verwüstung auf schwache Bäume beschränkt, ist nicht richtig;lebendes Holz wird gefressen, doch schon bald dringen Krankheiten durch die von den mächtigen Kiefern der Larve gegrabenen Tunnel in das Herz des Baumes ein.Die Römer, so wird behauptet, haben diese fette Raupe früher als Delikatesse gegessen;Ich habe es weder ausprobiert noch von irgendjemandem gehört, der experimentiert hat.

www.theguardian.com

Share.

Leave A Reply