Goodbye Quarantäne im Pfingsturlaub! Wie funktioniert die neue Reisefreiheit in Europa?

0

Goodbye Quarantäne im Pfingsturlaub! Wie funktioniert die neue Reisefreiheit in Europa?

Nach der Rückkehr aus den meisten beliebten Urlaubsländern kann ein einfacher Corona-Test helfen, die Selbstisolierung zu vermeiden. Allerdings sind einige Details entscheidend. Was genau ist der Fall? Die Antworten finden Sie unten.

Bye, bye, bye, bye, bye, bye, so funktioniert die neue Reisefreiheit in Europa.

Erstmals gilt in Deutschland seit dem 12. Mai eine konsequente Corona-Einreiseregelung. Das ist eine tolle Nachricht für alle, die wieder reisen wollen. Damit ist das größte Reisehindernis beseitigt: die bisherige Quarantänepflicht bei der Rückkehr aus Hochrisikogebieten. Reiseveranstalter und Urlaubsorte sind begeistert. Dennoch gibt es ein paar Dinge zu beachten. Die wichtigsten Fragen und Antworten lauten wie folgt

Gilt die Einreisequarantäne aus Hochrisikogebieten nicht mehr?

Nein, sie gilt theoretisch immer noch. Allerdings können Sie sich bei der Rückkehr aus “normalen” Risikogebieten nun auf eine dritte Weise davon befreien: Entweder man ist genesen oder geimpft (das war bisher schon der Fall), oder man wird die Quarantäne sofort und nicht erst nach fünf Tagen los. Es genügt ein Antigen-Schnelltest, der weniger als 48 Stunden alt ist, oder ein PCR-Test, der weniger als 72 Stunden alt ist. In der digitalen Einreiseanwendung kann der Testnachweis bereits hochgeladen werden. Wer noch keinen Test im Ausland machen konnte, muss dies innerhalb der ersten 48 Stunden nach der Einreise nachholen.

Gilt die neue Quarantäne-Regelung auch in Hochrisikogebieten?

Für Rückreisen nach Deutschland aus einem Hochrisikogebiet oder einem Gebiet mit einer Virusvariante gelten weiterhin verschärfte Beschränkungen. Frankreich, Kroatien, die Niederlande, die Türkei und Ägypten sind derzeit die wichtigsten Hochinfektionsgebiete (Sieben-Tage-Inzidenz über 200). Nach der Rückkehr aus diesen Ländern besteht die Quarantänepflicht weiter und kann nur durch einen negativen Test nach spätestens fünf Tagen aufgehoben werden.

Die Quarantäne wird nun durch einen negativen Corona-Test aufgehoben.

dpa/dpa/dpa/dpa/dp Muss ich in Quarantäne gehen, wenn ich aus einem Virusvariantengebiet zurückkehre?

Rückkehrer aus Virusvariantengebieten müssen auch für volle 14 Tage in Quarantäne bleiben…. Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere Meldung.

Share.

Leave A Reply