Georgia-Frau findet 18 Schlangen unter ihrem Bett

0

14. Juli (UPI) — Eine Frau aus Georgia, die untersuchte, was sie ursprünglich für ein Stück Flaum auf ihrem Schlafzimmerboden hielt, machte eine weitaus überraschendere Entdeckung — 18 Schlangenunter ihrem Bett.

Trish Wilcher sagte, sie sei in ihrem Schlafzimmer im Haus ihrer Familie in Augusta gewesen, als sie etwas auf dem Boden entdeckte.

“Bevor ich zu Bett ging, entdeckte ich etwas, was ich für ein Stück Flaum auf dem Boden hielt, griff danach und es bewegte sich” Wilcher erzählte WJBF-TV.

Wilcher und ihr Mann Max entdeckten bald, dass der “Fuzz” eine Babyschlange war – und es lagen 16 weitere Babys zusammen mit ihrer Mutter unter dem Bett.

Wilcher hat gepostetFotos der Schlangenfamilie auf Facebook.

“Danach brauche ich vielleicht einen Kardiologen”, schrieb sie auf der Social-Media-Site.

Max Wilcher nahm jede Schlange mit einem Greifwerkzeug und steckte sie in eine Tasche.Die Wilchers ließen die Schlangen an einem nahegelegenen Bach frei.

Ein Wildtierfänger, der bestätigte, dass es sich bei den Reptilien um ungiftige Strumpfbandnattern handelte, besuchte das Haus am nächsten Tag und kam zu dem Schluss, dass sich keine Schlangen mehr darin befanden.

Share.

Leave A Reply