Ein schrecklicher Moment, in dem ein Paar kurz vor dem Einschlafen 18 Schlangen unter seinem Bett entdeckt

0

Eine -Amerikanerin fühlte sich „ausgeflippt“, nachdem sie erfuhr, dass sie etwas „Fuzz“ war, das sie kurz vor dem Besuch packteBett , war tatsächlich eine Schlange – und dass sie 18 von ihnen hatte, die unter ihrem Bett glitten.

Trish Wilcher und ihr Ehemann Max machten sich am Sonntagabend fertig zum Schlafen in ihrem Georgia -Haus, als sie bemerkte, dass sich der oben erwähnte “Fuzz” zu bewegen begann.

“Und eine Sekunde später zog ein weiteres Stück um, und ich ging zu meinem Mann, ‘wir haben Schlangen ‘”, sagte Frau Wilcher dem WJBF-Nachrichtensender .

In einem Update zu Facebook schrieb sie, dass sie auf der Suche nach den Kreaturen „das Schlafzimmer auf den Kopf gestellt“ hätten.

„[Wir] haben 17 Babys und die Mama gefunden.Die Straße hinauf haben sie einiges Land gerodet, das schon seit einiger Zeit erwachsen ist, daher waren wir der Homespot für ihren Wurf!

„Ich bin immer noch nicht sicher, dass das das letzte dieser Dinge war.Angst ohne Hemd [sic]um ehrlich zu sein!Heute Nacht nicht schlafen“, sagte sie.

Es ist nicht bekannt, welche Schlangenart in das Anwesen der Wilchers eingedrungen ist.

Andere Facebook-Nutzer drückten später in den Kommentaren ihr Entsetzen über die Tortur aus.

„Ich wäre gestorben.Aber froh, dass du sie gefunden hast, bevor sie mit dir ins Bett gegangen sind.Ich bin froh, dass ich Katzen habe“, schrieb einer.

Ein anderer sagte etwas Ähnliches: “Ich wäre auf der Stelle gestorben.”

„Ich würde mir einen Mungo kaufen“, schlug ein Dritter vor.

Frau Wilcher bestätigte gegenüber WJBF, dass ihr Mann alle Reptilien mit einem Klauengerät in einen Leinensack steckte, bevor er sie freiließ.

Ich vermute, beide fühlen sich jetzt ein wenig „durcheinander“…

Share.

Leave A Reply