Die Rückkehr der Staus: Wie verstopft werden die Straßen jetzt sein?

0

Die Rückkehr der Staus: Wie verstopft werden die Straßen jetzt sein?

Entspannungen in der Corona-Epidemie erhöhen die Zahl der Reisemöglichkeiten. Doch mit der Rückkehr zur Normalität kehrt auch der Verkehr zurück. Wo staut es sich an diesem Wochenende?

Wie stark werden die Autobahnen jetzt verstopft sein?

Am 10. Juni wird es eine partielle Sonnenfinsternis geben.

Stau im Stau, mit roten Bremslichtern und Warnblinkern: Das gab es in letzter Zeit auf deutschen Autobahnen eher selten. Das Verkehrsaufkommen nimmt derzeit zu und damit auch die Staugefahr.

Die Reiselust der Menschen ist nach der Lockerung der Corona-Regelung gestiegen. Die Situation ähnelt noch nicht der, die vor dem Ausbruch bestand. Allerdings sollte man für das kommende Wochenende (11. bis 13. Juni) mit Verzögerungen rechnen. Nach Angaben des Auto Club Europa gilt dies insbesondere für die Hauptreisezeit (ACE).

Zusätzlich kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf Straßen, die durch Autobahnbaustellen führen. Laut ACE sind Verkehrsbehinderungen zwar üblich, aber selten von langer Dauer. Autofahrer sollten jedoch ein wenig mehr Zeit einplanen. Bereits am Freitagnachmittag beginnen die Pendler auf der Strecke zu stauen. Am Samstag dürfte der Reiseverkehr bereits am Vormittag zunehmen und bis zum Nachmittag andauern. Der Sonntag wird von vielen für die Rückreise genutzt, was sich ab den Nachmittagsstunden bemerkbar macht.

Für Reisen innerhalb Deutschlands empfiehlt der ACE, sich vor Antritt der Reise über die unterschiedlichen Regelungen in den jeweiligen Bundesländern zu informieren. Das gilt auch für Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen bei Reisen ins Ausland. Informationen dazu gibt es u.a. beim Auswärtigen Amt.

Rund um die Ballungsräume Hamburg, Berlin und München, auf den Strecken von und zu den deutschen Küsten sowie auf den folgenden Strecken – meist in beide Richtungen – rechnet der ACE mit Verzögerungen und Staus.

A 1 Osnabrück – Bremen – Hamburg A 3 Würzburg – Nürnberg und Frankfurt – Wiesbaden A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg A 7

Hamburg – Flensburg und Würzburg –

Share.

Leave A Reply