Der chinesische Premierminister betont die Formulierung des Fünfjahresplans zur Vertiefung der Reform und Öffnung

0

PEKING, 24. Dezember (Xinhua). Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat betont, dass bei der Formulierung des 14. Fünfjahresplans (2021-2025) für die nationale wirtschaftliche und soziale Entwicklung ein praktischer Ansatz gewählt wird, der die aktuelle und langfristige Situation berücksichtigt und wird die Vertiefung von Reformen und die Öffnung fördern.

Li, ebenfalls Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KP Chinas), äußerte sich am Mittwoch auf einer Sitzung der führenden Gruppe des Staatsrates zum Entwurf des Fünfjahresplans.

Vizepremier Han Zheng, ebenfalls Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des Zentralkomitees der KP Chinas, nahm an der Sitzung teil. Enditem

Share.

Leave A Reply