Chrissy Teigen, John Legend trauern um Hund: ‘Sie hat uns so viel Freude bereitet’

0

16. Juli (UPI) — Chrissy Teigenund John Legendtrauern in den sozialen Medien um ihre französische Bulldogge Pippa, die im Alter von 10 Jahren gestorben ist.

“Unsere hübsche kleine Pippa ist vor nicht allzu langer Zeit in meinen Armen gestorben. Sie war 10, ich erinnere mich, wie ich sie in Gainesville abholte und unsere Heimreise dokumentierte. Sie war eine freche Braut – liebte ihre Perlenkette undSie hat nie [Kraftausdruck] von JEDEM neuen Hund genommen, den wir mitgebracht haben”, sagte Teigen am Donnerstag auf Instagramneben einem Selfie, das sie mit Pippa gemacht hat.

“Unser Straßenhund mit Sade, seit Jahren ein Tourhund. Wir haben sie so geliebt. Wir lieben dich, süßes Mädchen. Ich weiß, dass du da oben die Hölle machst. Danke, dass du uns deineganzes Leben”, fuhr sie fort.

Legend hat auf seinem Instagram auch ein Selfievon sich mit Pippa gepostet, die auf dem Foto eine Perlenkette trägt.

“Wir gehenum unsere kleine Pippa zu vermissen. Dieses Bild zeigt ihr bestes Leben: unterwegs mit ihrem Vater, Perlen tragend. Wir haben sie in der Nähe von Gainesville FL.Sagte die Legende.

“Sie war schlau, schick und nahm keine [Kraftausdrücke]. Sie hat uns 10 Jahre lang so viel Freude bereitet. Wir lieben dich Pippa!”, fuhr die Sängerin fort.

Teigen hat kürzlich auf Instagram über ihre psychische Gesundheitgesprochen und erklärt, dass sie sich “verloren” und deprimiert fühlte, nachdem sie wegen eines Mobbing-Skandals “abgesetzt” wurde.

Das Modelwurde wegen früherer Tweets über die Fernsehpersönlichkeit Courtney Stoddenkritisiert.Teigen entschuldigte sich für die Äußerungen im Mai und sagte am Mittwoch, dass sie Schwierigkeiten habe, eine Pause vom öffentlichen Leben einzulegen.

Share.

Leave A Reply