Australische Mutter schämt sich, weil sie ihre Kinder mit Weihnachtsgeschenken “verwöhnt” hat

0

Eine Mutter wurde dafür kritisiert, dass sie ihre Familie „verwöhnt“ hat, nachdem sie Fotos von der unglaublichen Menge an Weihnachtsgeschenken geteilt hat, auf die sie heute Morgen gewartet hat.

Die australische Frau teilte Bilder von ihrem riesigen Stapel Geschenke mit, nachdem sie sich vier Stunden lang im Gästezimmer versteckt hatte, um sie rechtzeitig zu verpacken.

Aber während viele ihre Geduld und ihre Bemühungen gegenüber ihrer Familie schätzen konnten, waren nicht alle mit an Bord, wie viel sie ausgegeben hatte.

Die Frau war sogar gezwungen, sich zu verteidigen, und erklärte, dass sie ihre erwachsenen Kinder und Enkelkinder in diesem Jahr aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie nicht viel gesehen habe. 

Die Frau namens Karen schrieb: „Dies sind vier Stunden meines Lebens, die ich niemals zurückbekommen werde.

Ist der gegenwärtige Transport zu viel?

Ist der gegenwärtige Transport zu viel?

Teilen Sie jetzt Ihre Meinung

»Ich habe mich heute Abend im Gästezimmer eingeschlossen, um die Weihnachtsgeschenke der Familie einzupacken, und bin erst herausgekommen, als ich fertig war!

“Aldi Weihnachtsverpackung, blau ist vom Weihnachtsmann, grün von Mama und Papa.”

Sie fügte hinzu: „Sicher zu sagen, ich bin wirklich darüber hinweg, aber ich bin froh, dass alles erledigt ist. Ich habe ungefähr fünf Weihnachtsgeschenke aufbewahrt, die ich für meinen achtjährigen Sohn zu seinem neunten Geburtstag gekauft hatte, also 17 Tage nach Weihnachten. Spart mir wieder einen Ausflug in die Läden! ‘

Die beigefügten Fotos zeigten Geschenke aller Formen und Größen, die in verschiedenen Bereichen des Raumes gestapelt waren.

Während viele sagten, die Frau sei sehr “großzügig” und “engagiert”, um so viel Zeit mit dem Einwickeln zu verbringen, waren nicht alle mit der Anzahl der Geschenke an Bord, die sie gekauft hatte.

“Wir müssen uns bewusst sein, dass nicht jeder seinen Kindern viele Geschenke oder teure Geschenke vom Weihnachtsmann kaufen kann”, schrieb eine Frau.

“In unserem Haus bringt der Weihnachtsmann ein paar kleine Geschenke mit, und dann kommen die teuren Geschenke von Ehemann und mir.”

Andere zielten auf den Geldbetrag, den die Mutter ausgegeben haben muss, um so viele Geschenke in die Hände zu bekommen.

Karen war später gezwungen, sich gegen die Kommentare zu verteidigen und schrieb: “Es scheint, mein Beitrag hat ein paar wertvolle Leute verärgert.”

„Für diejenigen, die es mir schwer machen, möchte ich Ihnen ein paar Hintergrundinformationen geben. Mein Mann und ich haben also strenge COVID-19-Sperren ertragen, und obwohl wir Glück hatten und unsere Jobs als wichtige Arbeiter behalten haben, waren wir sieben Monate in und außerhalb der Sperrung. 

“Hubbys 40. war Ostermontag, der 21. September meines Sohnes wurde abgesagt, Monate, in denen ich meine Enkelkinder oder unsere Eltern nicht gesehen habe – es war so ein Jahr wie viele Menschen.” 

Karen fuhr fort, dass sie und ihr Mann fünf Kinder im Alter von 27, 21, 17, 13 und 8 Jahren sowie fünf Enkelkinder und ein weiteres Kind auf dem Weg haben.

„Diese Geschenke sind für meine ganze Familie wie für alle und nicht nur für meinen achtjährigen Sohn. 

„Ja, dieser eine Haufen ist für ihn und ja, es ist viel vom Weihnachtsmann, aber mein Sohn liebt Weihnachten und der Weihnachtsmann ist die Bienenknie für ihn. Ab Oktober geht er immer weiter darüber nach, schließlich ist er der einzige, der noch glaubt, und die anderen machen mit. ‘

Sie schloss mit den Worten: “Ich weiß, wie schnell Kinder wachsen, und ich möchte das Beste daraus machen, solange ich kann, und die Magie am Leben erhalten.” 

Danach sprangen Hunderte schnell zur Verteidigung der Frau, wo sie “großartige Arbeit” und “Ich liebe es” sagten.

„Gut auf dich, Mumma, großartige Arbeit! Ich hoffe, Sie und Ihre Familie haben ein schönes Weihnachtsfest “, schrieb eine Frau.

“Gut gemacht, jetzt entspannen Sie sich und haben ein schönes Weihnachtsfest”, fügte ein anderer hinzu.  

Share.

Leave A Reply