Zoom kauft das Cloud-Softwareunternehmen Five9 für 14,7 Milliarden US-Dollar

0

19. Juli (UPI) — Die Videokonferenzplattform Zoom hat angekündigt, das Cloud-basierte Softwareunternehmen Five9 für 14,7 Milliarden US-Dollar in einem All-Stock-Deal zu kaufen.

Zoom ist bei praktisch allen allgegenwärtig gewordenVersammlungen – von Familientreffen bis hin zu großen Kongressen – während der Coronavirus-Pandemie.Five9 liefert Software für Kundendienstzentren für mehr als 2.000 Kunden.

“Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, unsere Plattform zu verbessern, und die Aufnahme von Five9 ist eine natürliche Ergänzung, die unseren Kunden noch mehr Freude und Mehrwert bieten wird” Eric S. Yuan, Zoom’sagte der Gründer in einer Erklärungam Sonntag.

“Unternehmen kommunizieren mit ihren Kunden hauptsächlich über das Contact Center und wir glauben, dass diese Übernahme eine führende Plattform für Kundenbindung schafft, die dazu beitragen wird, wie Unternehmen deralle Größen sind mit ihren Kunden verbunden”, sagte Yuan.

Zoom sagte, dass der Kauf sein aufstrebendes Zoom Phone-Angebot stärken wird, bei dem es sich um ein Cloud-Telefonsystem handelt, das es Unternehmen ermöglicht, sich auf erweiterte Weise zu verbinden und zu interagieren.

“Unternehmen geben jährlich erhebliche Ressourcen für ihreContact Center, haben aber immer noch Mühe, ihren Kunden ein nahtloses Erlebnis zu bieten”, sagte Rowan Trollope, CEO von Five9 in einer Erklärung.

“Es war schon immer die Mission von Five9, es einfach zu machen.Unternehmen, dieses Problem zu beheben und auf sinnvollere und effizientere Weise mit ihren Kunden in Kontakt zu treten.”

Der Deal markiert einen weiteren Punkt im rasanten Aufstieg von Zoom.Vor der COVID-19-Pandemie wurde Zoom mit 16 Milliarden US-Dollar bewertet, aber seine Marktkapitalisierung hat jetzt 106,7 Milliarden US-Dollar erreicht.

Scott Kessler, Analyst bei Third Bridge, sagte, Zoom scheint sich vor dem Video zu diversifizieren.Konferenzmarkt kühlt sich ab.

“Es ist erwähnenswert, dass dies bei weitem Zooms bisher größter M&A-Deal wäre, der vielleicht aus Diversifizierungsperspektive eine Wirkung entfalten soll”, sagte Kessler gegenüber CNNUnternehmen.

Share.

Leave A Reply