Test: Der Nissan NV250 wird auf die Probe gestellt.

0

Test: Der Nissan NV250 wird auf die Probe gestellt.

Der Nissan NV250 ist der ideale Arbeitskollege, weil er weder zu groß noch zu klein ist. Das ist der Test.

Der Nissan NV250 wird auf den Prüfstand gestellt.

Leider besteht das Leben nicht nur aus Cabrio-Ausflügen an den Gardasee, sondern zu einem großen Teil auch aus – Job. Und dafür brauchen Sie den perfekten Partner. Zuverlässig sollte er sein, langlebig und natürlich auch bezahlbar.

Der Nissan NV250 kommt mit einer fünfjährigen Garantie.

Ein solches Fahrzeug ist der Nissan NV250 (ab 18.490 Euro netto), die Einstiegsvariante des japanischen Nutzfahrzeugs. Er vermittelt nicht nur den Eindruck, praktisch unverwüstlich zu sein, sondern bietet auch ein attraktives Garantieangebot für den Fall, dass etwas schief geht. Nissan gewährt eine Garantie von fünf Jahren oder 160.000 Kilometern. Zwei Jahre oder 30.000 Kilometer vergehen, bevor das Fahrzeug zur routinemäßigen Wartung in die Werkstatt geschickt werden muss. Nichts wird ihn daran hindern können, so zügig zu arbeiten. Die Transportfähigkeit des Nissan NV250 sollte kein Thema sein. Das Fahrzeug verfügt über ein Ladevolumen, das trotz seiner kompakten Größe und der einfachen Handhabung zum Beispiel für Handwerksbetriebe ausreichen sollte.

Der Nissan NV250 ist in zwei verschiedenen Längen erhältlich.

Nissan bietet das Auto in zwei verschiedenen Längen an: 4,28 Meter und 4,66 Meter. Der Radstand reicht von 2,70 bis 3,08 Meter, die maximale Zuladung beträgt je nach Ausführung 585 bis 719 Kilo. Die niedrige Ladekante macht den Laderaum bequem zugänglich, die Radkästen ragen kaum hervor. Der Laderaum ist durch ein Gitter vom Fahrgastraum getrennt, die Ware kann an zahlreichen Zurrösen befestigt werden. Eine geräumige “Stau-Galerie” über den Vordersitzen ist nur eine der zahlreichen ausgeklügelten Stauraumlösungen, die der NV250 bietet.

Die Doppelkabine empfiehlt sich für alle, die den Nissan als Familienfahrzeug nutzen wollen. Bei einer Ladelänge von 1,43 Metern stehen trotz der Rückbank noch erstaunliche 2.400 Liter Stauraum für Taschen zur Verfügung.

Der rustikale Charme eines Kastenwagens

Der Charme des Kastenwagens wächst den Passagieren schnell ans Herz. Natürlich ist es im Innenraum viel lauter und rauer als in einem Pkw, aber dafür gibt es alle serienmäßigen Features wie GPS, Tempomat und Einparkhilfe mit Rückfahrkamera. Die Sitze sind bequem, und die Fondpassagiere werden den barrierefreien Zugang durch die linken und rechten Schiebetüren zu schätzen wissen.

Technische Daten des Nissan NV250 L2 Doppelkabine 1461 ccm Hubraum 85 kW (115 PS) Leistung 260 Nm Drehmoment bei 1750 U/min Länge/Breite/Höhe: 4,66/1,83/1,83 m Radstand:… Dies ist eine gekürzte Version der Informationen. Lesen Sie eine andere News weiter.

Share.

Leave A Reply