Sicher reisen: Camper und Wohnmobil vor dem Urlaub checken

0

Sicher reisen: Camper und Wohnmobil vor dem Urlaub checken

Sie haben einen Roadtrip im Wohnmobil oder einen tollen Campingplatz ins Auge gefasst? Dann ist es an der Zeit, einen Sicherheitscheck durchzuführen, bevor Sie losfahren. Eine kurze Checkliste.

Vergewissern Sie sich vor der Fahrt in den Urlaub, dass Ihr Wohnmobil und Ihr Wohnwagen in einem einwandfreien Zustand sind.

Wie schneiden im Test die Sommer-Scheibenreiniger ab?

Mit dem Wohnwagen in den Urlaub? Der liegt nicht nur im Trend, sondern ist derzeit auch äußerst beliebt. Bevor man mit dem Wohnwagen auf Tour geht, sollte man das Mobilheim gründlich inspizieren. Ist alles noch in einem guten Zustand?

Da das Wohnmobil im Winter häufig längere Zeit nicht bewegt wird, empfiehlt der Tüv Süd, vor allem die Reifen zu überprüfen. Denn diese können durch Langzeitschäden in Mitleidenschaft gezogen werden. Wenn die Reifen älter als sieben Jahre sind, sollten sie ausgetauscht werden.

Das Licht unter die Lupe nehmen

Das nächste Thema ist die Beleuchtung und die Batterien. Ist noch alles beleuchtet? Eine defekte Sicherung oder Glühbirne könnte die Ursache dafür sein, dass Teile der Elektrik oder der Beleuchtung nicht funktionieren. Oder aber oxidierte Anschlüsse. Hier kann ein gutes Kontaktspray helfen, das auch präventiv eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus raten die Tüv-Spezialisten, die Komponenten der Gasanlage, insbesondere die Schläuche, zu überprüfen. Kälte und Alterung können in diesem Bereich zu Rissen und Schäden führen.

Vor einer längeren Fahrt sollten die Bremsen überprüft werden.

Vor der ersten längeren Fahrt empfiehlt es sich, einen kurzen Bremstest auf der Straße durchzuführen. Haben alle Bremsen noch eine gute Traktion? Wenn Sie sich unsicher sind, überlassen Sie diesen Teil des Autos am besten den Experten.

Der Tüv Süd rät Urlaubern, die eine längere Reise mit einem Anhänger planen, dringend, die Auflaufbremse zu überprüfen. Kuppeln Sie den Wohnwagen an, betätigen Sie die Bremse, lassen Sie die Kupplung zum Stillstand kommen und prüfen Sie die Funktionstüchtigkeit. Alle 1000 Kilometer müssen die Schmiernippel der Auflaufbremse abgeschmiert werden. Kontrollieren Sie auch alle Bauteile auf Rost und Zersetzung. tmn =

Share.

Leave A Reply