Robinhood legt Bedingungen für seinen Börsengang fest

0

Die gebührenfreie Handels-App Robinhood hat am Montag Details zu ihrem bevorstehenden Börsengang bekannt gegeben, mit Plänen, rund 2,2 Milliarden US-Dollar bei einer Bewertung von 33 Milliarden US-Dollar aufzubringen.Warum es wichtig ist: Dies wird voraussichtlich einer der größten und am meisten beobachteten Börsengänge im Jahr 2021 sein, da die Geschicke des Unternehmens eng mit dem Aktienhandel junger Privatanleger verbunden sind.

www.axios.com

Share.

Leave A Reply