Fedora 35 für Repo-Änderungen von Drittanbietern zugelassen, optimaler Verschlüsselungsstandard

0

Das Fedora Engineering and Steering Committee (FESCo) hat diese Woche einstimmig eine große Anzahl neuer Fedora 35 genehmigt.Für Fedora 35, das im Oktober dieses Jahres veröffentlicht werden soll, gibt es eine Reihe zusätzlicher Funktionen, die jetzt genehmigt wurden.Zu den neuesten von FESCo genehmigten Funktionsänderungen gehören:.- Ein Update…

www.phoronix.com

Share.

Leave A Reply