Das günstigste Elektroauto Deutschlands steht auf dem Prüfstand. Bei der Prüfung

0

Das günstigste Elektroauto Deutschlands steht auf dem Prüfstand. Bei der Prüfung

Der Dacia Spring ist ein Sparschwein für die Generation E. Eine Verzichtserklärung ist er aber nicht. Das heißt aber nicht, dass es eine Verzichtserklärung ist. Das ist der Test.

Das günstigste Elektroauto Deutschlands steht auf dem Prüfstand.

Es ist in aller Munde, und die Zahl der Beteiligten steigt rapide an. Doch trotz der Subventionen ist die Elektromobilität ein eher aristokratisches Vergnügen geblieben. Für ein gutes Gewissen und einen kräftigen Aufschlag für die Batterien muss man viel Geld ausgeben, egal ob es sich um das Tesla Model S in der Luxusklasse, den VW ID3 in der Kleinstklasse oder den Renault Zoe in der Kleinstklasse handelt.

Den gibt es in der Electric Avenue für 20.490 Euro.

Doch damit ist es jetzt vorbei. Der neue Spring ist auf dem besten Weg, ein Sparauto für die Generation E zu werden, so wie es der Duster für das SUV war. Nach Abzug der Subventionen kostet das Auto zum Verkaufsstart im September bei einem Startpreis von 20.490 Euro nur 10920 Euro und ist damit das günstigste Elektroauto im Land. Nur der Renault Twizy ist noch günstiger, aber der ist kein vollwertiger Pkw.

Der Spring sieht auf den ersten Blick nicht aus wie ein rollender Verzicht. Der Flitzer macht trotz seiner zierlichen Größe von 3,73 Metern einen guten Eindruck. Schließlich hat Designchef Laurens van den Acker ihn zum Mini-SUV gemacht, ein paar farblich abgesetzte Kunststoffkonsolen auf das Blech geklippt und ihm ein charmantes Gesicht gegeben. Außerdem bietet der entfernte Twingo-Verwandte mit einem Radstand von 2,43 Metern überraschend viel Platz. Vorne kann man auf jeden Fall bequem sitzen, ohne sich eingeengt zu fühlen, die Rückbank ist notfalls auch für zwei Erwachsene geeignet, und der Kofferraum fasst 270 bis 1100 Liter.

Rund 20.000 Euro brutto sind immer noch viel Geld für einen Kleinwagen, wenn konventionelle Konkurrenten wie der Kia Piccanto, der Hyundai i10 oder der Mitsubishi Space Star für weniger als die Hälfte zu haben sind. Doch unter den Elektroautos gibt es derzeit kein besseres Angebot, und der Spring ist ideal als elektrischer Zweitwagen.

Die Fahreigenschaften des Dacia Spring

Auch wenn 33 kW und 125 Newtonmeter auf dem Papier eher mager klingen, der Dacia… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine weitere News weiter.

Share.

Leave A Reply