Brandgefahr: In der Hitze kann das Einparken problematisch sein.

0

Brandgefahr: In der Hitze kann das Einparken problematisch sein.

Was für eine Gluthitze. Wenn Sie im Wald spazieren gehen oder zum Baggersee fahren wollen, achten Sie darauf, dass Ihr geparktes Auto nicht zur Brandgefahr wird.

An Orten, an denen das Parken im Sommer gefährlich sein kann

Der berühmte Jeep Wrangler schreibt Geschichte, denn er ist das erste Plug-in-Hybridfahrzeug mit 380 PS.

Derzeit sollten Autofahrer besondere Vorsicht walten lassen, wenn sie ihr Fahrzeug in ländlichen Gegenden abstellen. Aufgrund der Trockenheit steigt mancherorts die Gefahr von Waldbränden. Nicht nur weggeworfene Zigarettenstummel, sondern auch ein falsch geparktes Auto kann tödlich sein, so der Tüv Thüringen.

Die Abgasanlagen von Verbrennungsmotoren sind sehr heiß, vor allem am Katalysator. Laut den Testexperten können hier Temperaturen von mehreren hundert Grad entstehen. Auch wenn Wind die Auspuffanlage kühlt und neuere Autos mit ausgeklügelten Hitzeschilden ausgestattet sind: Eine Auspuffanlage ist eine ernst zu nehmende Brandgefahr.

Autos sollten in Zeiten hoher Waldbrandgefahr niemals auf trockenem Gras oder dem Waldboden abgestellt werden. Ohne fachkundige Hilfe ist es oft unmöglich, einen einmal ausgebrochenen Autobrand zu löschen. Dies kann katastrophale Folgen haben. Das Feuer kann sich schnell ausbreiten und ganze Bauernhöfe und Wälder zerstören.

Obwohl gerade im Bereich von Baggerseen oft nicht genügend Parkplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt der Tüv Thüringen, nur auf ausgewiesenen Plätzen zu parken. Das Parken auf Waldwegen oder am Straßenrand ist nicht nur verboten, sondern kann bei extremer Trockenheit auch dazu führen, dass das Laub unter dem Fahrzeug Feuer fängt.

210615-99-03473/2

Share.

Leave A Reply