Brabus pusht die Mercedes G-Klasse auf 900 PS.

0

Brabus pusht die Mercedes G-Klasse auf 900 PS.

Sie ähnelt eher einem Würfel als einer Rakete. Wenn Brabus die Mercedes G-Klasse als 900 Rocket Edition vorstellt, fühlt sich der Fahrer fast wie ein Astronaut, der abhebt, was angesichts der 900 PS auch verständlich ist.

Die Mercedes G-Klasse hat dank Brabus jetzt 900 PS.

Der berühmte Jeep Wrangler schreibt Geschichte, indem er das erste Plug-in-Hybridfahrzeug mit 380 Pferdestärken wird.

Es ist wie die Vollendung des Kreises: Mercedes-Tuner Brabus baut die G-Klasse jetzt für mindestens 571.270 Euro zum Supersportwagen um. Der 2,5 Tonnen schwere Offroader beschleunigt dank des Luftwiderstandsbeiwerts eines Überseecontainers schneller als die meisten Porsches. Auch der Brabus G 900 Rocket Edition ist schneller als die meisten anderen G-Klassen-Modelle.

Nach Angaben des Herstellers sprintet der Caventsman in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Wo Mercedes-AMG die G-Klasse ab 240 km/h abbremst, lässt Brabus bei der Rocket Edition mehr Luft. Die Geschwindigkeit wird von der Bottroper Firma auf 280 km/h begrenzt, angeblich aus “Respekt vor den Reifen”. Für die Leistung ist ein komplett überarbeiteter V8-Motor verantwortlich.

Der Hubraum wird vergrößert, neue Turbos und Kraftstoffpumpen werden eingebaut und die Software wird aktualisiert. Das Ergebnis: Statt 430 kW/585 PS stehen nun 662 kW/900 PS im Datenblatt. Zugleich steigt das maximale Drehmoment von 850 auf 1250 Nm. Außen gibt es neue Breitreifen auf speziellen 24-Zoll-Rädern sowie martialische Carbon-Anbauteile. Innen gibt es zwei Einzelsitze im Fond, aus denen Tische herausgezogen und Getränke gekühlt werden können.

Auf dem Prüfstand verbraucht der G 900 nach Angaben von Brabus 14,4 Liter (330 g/km CO2). Die Kunden wird das aber nicht stören, denn ein Großteil der Autos wird in die Vereinigten Arabischen Emirate verschifft, wo die Besitzer direkt an der Quelle sitzen. Brabus will nicht mehr als 25 Modelle der Rocket Edition produzieren.

210617-99-29757/2

Share.

Leave A Reply