‘Beredt böse’ Spyware einer israelischen Firma wurde Berichten zufolge gegen Dutzende von Journalisten, Politikern und Aktivisten eingesetzt

0

Militärtaugliche Spyware, die von der privaten israelischen Firma NSO Group entwickelt und lizenziert wurde, wurde auf den Smartphones von 23 Journalisten, Führungskräften, Menschenrechtsaktivisten und mindestens einer Frau gefunden, die dem ermordeten Kolumnisten der Washington Post, Jamal Khashoggi, der Post und16 weitere Medienorganisationen weltweit berichteten am Sonntag.Jemand hatte auch versucht, die Spyware Pegasus auf 14 der vom Sicherheitslabor von Amnesty International forensisch analysierten Telefone zu installieren, und die digitale Autopsie der verbleibenden 30 untersuchten Telefone war ergebnislos.

theweek.com

Share.

Leave A Reply