Heute haben wir etwas anderes getan, um die Akkulaufzeit im OnePlus 7 Pro zu beurteilen. Dieses Gerät war Teil einer vollständigen Überprüfung hier auf SlashGear, also haben wir damit begonnen. Um sicherzustellen, dass sich unser Gerät nicht signifikant von den anderen Review-Einheiten in der Wildnis unterscheidet, haben wir einige Vergleiche durchgeführt. Wie bei allen Batterietests ist dieser subjektiv.

Ich sage, dass Akkutests mit einem Smartphone subjektiv sind, weil es mehrere Gedankengänge gibt. Man kann die Akkulaufzeit in einer Reihe von Telefonen erfolgreich beurteilen, basierend auf einem einzigen Screen-on-Test. Dies bietet einen guten Überblick darüber, wie jedes Telefon diesen spezifischen Test durchführt.

Aber wir sind alle verschieden. Jede einzelne Person auf der Welt, deren Besitzer jemals ein Telefon war, hat ihr Telefon auf ihre ganz eigene Weise benutzt. Daher ist der fairste Weg, den ich und wir bei der Beurteilung der Akkulaufzeit gefunden haben, die Überprüfung der Rückmeldungen so vieler Benutzer wie möglich. Das beginnt mit unserem OnePlus 7 Pro-Test.

In diesem Test schätzen wir die Akkulaufzeit dieses Telefons auf etwa “anderthalb Tage, ohne ins Schwitzen zu kommen”. Das ist am Ende ziemlich subjektiv – aber lass mich das klarstellen. Wo ich sage “ohne ins Schwitzen zu kommen”, wäre ein objektiverer Weg, um es auszudrücken, “im Durchschnitt” gewesen.

Genau wie alle anderen da draußen in der Welt des Endverbrauchers benutze ich ein Smartphone jeden Tag anders. An manchen Tagen habe ich einen ganzen Tag (Wach- und Schlafenszeit) aus dem OnePlus 7 Pro herausbekommen. An manchen Tagen hatte ich anderthalb Tage Zeit und ich hatte ein Drittel der Batterie übrig.

Es gibt viele Faktoren im Spiel mit diesem Smartphone bei der Prüfung der Akkulaufzeit. Einige Prüfer haben darauf geachtet, die Bildwiederholrate auf dem Display zu überprüfen – sie ist standardmäßig auf 90Hz eingestellt. Sie können auch entscheiden, ob Sie den Batteriesparer verwenden, den Batteriesparer bei einem bestimmten Batterieprozentsatz auslösen und den Adaptiven Akku aktivieren möchten.

Auch die Helligkeit des Displays ist ein sehr wichtiger Faktor, der zu berücksichtigen ist. Das Display wird weitaus heller, als ich es an einem durchschnittlichen Tag je tun würde. Wenn ich im Freien in der Sonne arbeitete, dann sicher, dass volle Helligkeit notwendig sein könnte. Ansonsten bin ich den ganzen Tag über bei etwa zwei Dritteln Helligkeit.

Es gibt auch den Spielmodus, der mehrere Funktionsschalter umlegt – das spart an einigen Stellen Batterie und an anderen erhöht den Stromverbrauch. Lesemodus und Graustufenfunktionen ändern den Grad, bei dem die Anzeige die Akkulaufzeit verkürzt. Genauso wie Data Saver.

Selbst etwas so Unschädliches wie die Marke des Mobilfunkbetreibers kann sich auf die Batterie auswirken. Einer kann mehr entleeren, weil er immer angeschlossen ist, ein anderer kann die Batterie wenig bezahlen, weil es keine Abdeckung gibt, egal wo man sich bewegt.

Wenn Sie sich Android Central ansehen, werden Sie feststellen, dass sie von einem halben Tag bis weit über einen Tag hinaus geflogen sind. Es scheint vor allem mit der Höhe der Bildschirmzeit zu tun zu haben – besonders im Umgang mit Google Maps und der Kamera des Telefons. MKBHD schlug vor, dass das Telefon etwa 4 Stunden intensiv genutzt wird. Linus Tech Tips sagte, dass das Telefon am Ende eines durchschnittlichen Tages eine Akkulaufzeit von etwa 40% hatte.

Unter Berücksichtigung der folgenden subjektiven Kriterien schienen die Prüfer im Durchschnitt die folgenden Akkulaufzeiten auf OnePlus 7 Pro zu finden:

– Der Bildschirm ist immer eingeschaltet, die Verwendung ist sehr wichtig: 4-5 Stunden
– Bildschirm immer eingeschaltet, Standardverwendung: 7-9 Stunden
– Gemischter Bildschirm ein, Standardverwendung: 12+ Stunden
– Gemischter Bildschirm auf, gelegentliche Nutzung: 16-26 Stunden
– Bildschirm aus, wenig/keine Verwendung: Anderthalb oder mehr Tage, ganz einfach.

Nochmals, ich flehe Sie an, den äußerst subjektiven Charakter der Tests und Überprüfungen zu berücksichtigen, die zur Erreichung dieser Ergebnisse durchgeführt wurden. Sie können Ergebnisse finden, die sich auch außerhalb dieser Grenzen stark verzerren, wenn Sie es wagen. Outlets wie Mrwhosetheboss, Engadget, Dave 2D, Mr. Mobile, The Verge und GSMArena fanden je nach Test etwa 5 Stunden bis über anderthalb Tage.

Wenn Sie ein Hardcore-Gamer oder Fotograf mit einem OnePlus 7 Pro sind und fordern, dass alle Funktionen maximiert werden, der Bildschirm eingeschaltet ist, werden Sie wahrscheinlich mehrere Stunden genutzt – vielleicht 4-5, wenn Sie ihn wirklich drücken. Wenn Sie ein normaler Benutzer sind, wie ich annehme, dass ich es bei der Nutzung von Smartphones bin, erhalten Sie mindestens einen ganzen Tag Nutzung aus dem OnePlus 7 Pro, bevor es Zeit zum Aufladen ist. Es hängt alles davon ab, wie du es benutzt.

loading...