Zufall: Sakurais Katze ist auch neugierig auf Mario Kart Live: Home Circuit. 

0

Der legendäre Spieledesigner und Regisseur der Super Smash Bros.-Serie, Masahiro Sakurai, hat dieses Wochenende Mario Kart Live: Home Circuit gespielt, und wie andere Katzen scheint auch seine eigene von Nintendos neuester Veröffentlichung ebenso fasziniert zu sein.

Er hat gestern das folgende Bild auf seinem Twitter-Account geteilt. Diese Katze in der Welt von Mario Kart nimmt laut Google Translate die Form eines “Dämonen-Biests” an. Wir vermuten also, dass es nicht großartig läuft. Vielleicht denkt diese Katze, das Kart sei eine Maus!

M 獣 あ ら わ M #MarioKartLive pic.twitter.com/jtyKaZt97f – Mas 井 政 Mas / Masahiro Sakurai (@Sora_Sakurai) 17. Oktober 2020

Der wirkliche Name dieser Katze heißt eigentlich Fukura. Es ist auch nicht das erste Mal, dass es gesichtet wird. Tatsächlich hat Source Gaming eine ganze Seite, die der Geschichte dieser Katze gewidmet ist – es ist eine weibliche Scottish Fold.

Wenn Sie mehr Katzen sehen möchten, die auf Mario Kart Live: Home Circuit reagieren, lesen Sie unsere aktuelle Zusammenfassung.

Was halten Sie von all diesen Reaktionen im Zusammenhang mit Katzen und Tieren auf das neue Mario Kart-Spiel? Hast du dieses neue Spiel in den letzten Tagen selbst gespielt? Sagen Sie uns unten ..

Share.

Comments are closed.