Press "Enter" to skip to content

Zu den neuesten Hack-Day-Projekten von Netflix gehören Rumble-Packs für Smartphone-Betrachter

Netflix veranstaltet einige Male im Jahr einen internen Hackathon für seine Mitarbeiter, bei dem sie sich von ihren regulären Aufgaben befreien und versuchen können, mit neuen Ideen zu spielen. Am diesjährigen Hack Day haben Netflix-Mitarbeiter ein haptisches Feedback-System für mobile Geräte entwickelt und eine neuartige Methode, um ihre Kollegen nach Ablauf der Zeit aus einem Besprechungsraum zu holen.

In den vergangenen Jahren haben Netflix-Mitarbeiter das Hack-Day-Event für verrückte Spielideen genutzt Kartenhaus Verwandeln Sie auf einem Original-NES den Katalog in einen VR-Verleih, erstellen Sie ein Suchsystem, das Morsecode verwendet, und fügen Sie einen "Jump to Shark" -Button hinzu Sharknado, unter anderem. Die Ideen haben im Allgemeinen keinen praktischen Zweck – der Zweck des Tages ist der kreative Prozess. Die diesjährigen Ideen passen perfekt dazu.

Die erste Idee ist etwas praktisch – und es ist ein Trick, den Videospielsysteme regelmäßig anwenden. "Project Rumble Pack" überlagert haptische Effekte mit einem Video auf Netflix. Während einer Szene, Diese Effekte werden mit dem Dialog und der Aktion synchronisiert. Wenn Sie Netflix auf Ihrem Mobilgerät ansehen, vibriert es während explosiver Szenen und bietet Ihnen zusätzliche sensorische Eingaben. Kinos haben dies mit rumpelnden Sitzen in High-End-Kinos ausprobiert, aber es hat die breite Öffentlichkeit nicht wirklich erreicht.

Zu den weiteren Ideen gehört eine „Stimme von Netflix“, bei der Netflix mithilfe eines Algorithmus-Scans einzelne Wörter anzeigt und isoliert, sodass Benutzer Sätze in ein Suchfeld eingeben und einen zusammengestellten Clip dieser Wörter aus Netflix-Inhalten zurückerhalten können. Sie können das selbst ausprobieren. Derzeit ist das Vokabular begrenzt, aber es scheint im Vergleich zu den Videos vom Hack Day aktiv zu werden.

Eine weitere Idee ist TerraVision, eine App, mit der Produzenten Bilder von Orten einfügen können, nach denen sie suchen. Das System zeigt ähnliche Gebäude oder Standorte an und identifiziert, wo sie sich befinden. Dies scheint für allgemeine Netflix-Betrachter nicht hilfreich zu sein, könnte aber zu etwas entwickelt werden, das für Location-Scouts oder Drehbuchautoren konzeptionell nützlich ist.

Schließlich hatte ein anderes Team eine clevere Idee, die bei Büroangestellten Anklang findet, die um Sitzungsräume konkurrieren müssen. Dieses Team hat ein System entwickelt, mit dem Benutzer automatisch an einer Konferenzschaltung in einem Meeting teilnehmen können, das über die festgelegte Zeit läuft, und die Musik wiedergeben können, die die Akademie für Filmkunst und -wissenschaften verwendet, um die Leute von der Bühne zu bringen, wenn ihre Oscar-Reden länger dauern . Bitte rollen Sie diese weit aus, Netflix.

Netflix hat einen vollständigen Überblick über seine Hack Day-Projekte auf Medium veröffentlicht.