Press "Enter" to skip to content

Xbox Series X vs PS5: Microsoft “hat einen großen Vorteil” gegenüber der nächsten PlayStation

Die XBOX Serie X wird einen großen Vorteil gegenüber der PS5 haben, wenn die nächste Konsolengeneration auf den Markt kommt, so die Berichte.

Die Xbox Serie X wird angeblich einen großen Vorteil gegenüber der PS5 haben, wenn die Konsolen der nächsten Generation im Jahr 2020 auf den Markt kommen. Wie bei der PS4 und der Xbox One werden die nächsten Konsolen von Sony und Microsoft in der Vorweihnachtszeit auf den Markt kommen. Sowohl die PS5 als auch die Xbox Serie X sind für eine Veröffentlichung im Jahr 2020, wenn die nächste Generation von Spielen startet, vorgemerkt.

Die Veröffentlichung der nächsten Konsolenwelle wird ein riesiges Jahr im Gaming-Bereich krönen, wenn einige mit Spannung erwartete Titel veröffentlicht werden.

The Final Fantasy 7 Remake, Ghost of Tsushima, Last of Us 2 und Cyberpunk 2077 kommen alle noch vor dem Start der PS5- und Xbox-Serie X heraus.

Der Hauptgrund dafür, dass die Xbox One hinter der PS4 zurückgeblieben ist, liegt wohl in der riesigen Menge an Exklusivität, die die PlayStation 4 bietet.

Dies wird dadurch unterstrichen, dass drei der größten Veröffentlichungen des nächsten Jahres (Last of Us 2, FF7 Remake, Ghost of Tsushima) PS4-Exklusivität sind.

Microsoft hat sich mit diesem Thema beschäftigt und eine Reihe von großen Studioanschaffungen vor dem Start der Xbox Serie X getätigt.

Ninja Theory und Obsidian gehören zu den großen Namen Studios, die von Microsoft vor ihrem Angriff auf die nächste Generation gekauft wurden.

Und die Früchte dieser Arbeit wurden bereits mit dem kürzlich enthüllten Trailer für Hellblade 2 gesehen, der exklusiv für die Xbox X Konsole erhältlich ist.

Und wir konnten weitere Anzeichen dafür sehen, wie sich die Akquisitionen der Microsoft-Studios am Tag der Einführung der Next-Gen-Konsolen auszahlen.

Berichten zufolge wird die Xbox Serie X angeblich mit 12 bis 16 Exklusivversionen auf den Markt kommen – das wäre eine noch nie dagewesene Anzahl von Exklusivversionen.

Dies wurde von dem russischen Videospieljournalisten Anton Logvinov behauptet, der sagte, dass die PS5 nicht einen einzigen großen Exklusivbericht zum Start haben wird.

Laut einem Beitrag von Comicbook.com, sagte Logvinov, dass die PS5-Launch-Linie stattdessen durch erweiterte Versionen von PS4-Exklusivrechten unterstützt werden wird.

Wenn dies wahr ist, dann würde es der Xbox Serie X sicherlich einen großen Vorteil gegenüber der PS5 geben, wenn die Konsolen der nächsten Generation im Jahr 2020 auf den Markt kommen.

Allerdings wäre es für die PS5 sehr, sehr überraschend, wenn sie ohne einen einzigen Tag Exklusivität auf den Markt käme.

In der Tat wäre es unerhört.

Mit der Veröffentlichung jeder neuen PlayStation hat Sony immer einen exklusiven Titel mitgebracht, den sich die Gamer am ersten Tag abholen können.

Ridge Racer war die große Markteinführung exklusiv für die PS1 und mit der PS2 war Tekken Tag Tournament der einzige Tag, an dem man sich nur auf Sonys Konsole abholen konnte.

When the PS3 was released the major launch exclusives were Ridge Racer 7 and Resistance: Fall of Man.

While for the PS4 the big launch exclusives were Killzone Shadow Fall, Resogun and Knack.

It would be a huge surprise for Sony to release the PS5 without a singe exclusive.

It would go against everything they’ve done with other console launches and for a company so astute it would be a particularly baffling move.

It would be a massive open goal for the Xbox team to score from and would put the PS5 at a big disadvantage from the off.

Considering how long Sony have been prepping the PS5 launch for, it would be a decision that would not make sense for many reasons.

So, as with all rumours it’s best to take this latest claim with a big, big dollop of salt until official confirmation.

PlayStation fans hopefully, however, won’t have long to wait to find out what exactly are Sony’s plans for the next-gen.

It’s rumoured a major PS5 unveiling event will take place in February, where we could hear more about the launch line-up for the PlayStation 5.