Die letzte Staffel von Game of Thrones geht in den nächsten Wochen zu Ende, aber die Fans von Westworld (HBOs anderer mit Stars besetzter, hochkarätiger Genre-Show) stehen noch ein wenig vor der Tür, wobei WarnerMedia Entertainment Chairman Bob Greenblatt und HBO Programmchef Casey Bloys bestätigen, dass die Serie bis 2020 nicht zurückkehren wird.

Es wird seit einiger Zeit spekuliert, dass Westworld 2019 nicht mehr zurück sein würde, aber jetzt ist es offiziell, und die Nachricht wirft auch eine Frage auf – mit Game of Thrones Ende und Westworld nicht auf dem Programm für ein Jahr oder mehr, was wird die neue HBO-Zeltausstellung sein?

?

Bloys scheint sich keine Sorgen um Löcher in der Programmierung des Unternehmens zu machen und zeigt auf Shows wie Erfolg, Sharp Objects, The Deuce, My Brilliant Friend, The Night Of, The Night Of, The Leftovers, B.

“Netzwerke durchlaufen oft diese Perioden, in denen Signaturshows verschwinden und man darüber spekuliert, was die Zukunft ist, und es gibt immer etwas, das man nicht erwartet hat”, ergänzt Greenblatt.

Natürlich wäre eines der natürlichen Dinge, die Thronspiel‘ Platz in HBOs Pantheon der Shows einnehmen könnten, mehr Thrones, aber die Firma tritt vorsichtig vor, um zu vermeiden (wie Greenblatt es ausdrückt) “die goldene Gans zu töten und keine Shows zu veranstalten, die nicht auf diesem Qualitätsniveau sind.” A ThronesVorgänger-Serie von George R.R. Martin und Jan

Aber selbst wenn dieser Pilot es nicht bis zur Ausstrahlung schafft, stehen die Chancen gut, dass wir nicht die letzte von George R.R. Martin’s Fantasy-Welt gesehen haben – mit der letzten Staffel von Game of Thrones wird HBO mit der 8. Staffel-Premiere wahrscheinlich weiter versuchen, etwas zu finden, das selbst ein Stück dieser Magie replizieren kann.