Press "Enter" to skip to content

Werden die Rockstar-Spiele eine mögliche GTA 6-Enthüllung auslösen? Noch nicht, sagt der Entwickler!.

Hoffnungsvolle Grand Theft Auto-Enthusiasten wurden mit leeren Händen erwischt, nachdem sie auf einen vermeintlichen GTA 6-Teaser gewartet hatten, der anscheinend am 25. März kommen sollte. Die Fans überlegen nun, ob alles nur ein Trick war oder ob Rockstar andere Pläne hatte.

Grand Theft Auto 6 ist der gerüchteweise Nachfolger des GTA V, der sich seit seiner Einführung im Jahr 2013 mehr als 90 Millionen Mal verkauft und schätzungsweise 5 Milliarden Pfund (5,9 Milliarden US-Dollar) eingespielt hat.

Der erste Hinweis auf eine Enthüllung vom 25. März tauchte am 4Chan auf. Die Gerüchte gingen in einem beliebten inoffiziellen Diskussionsforum für Rockstar-Spiele, dem GTAForums, auf, wo eine anonyme Person behauptete, für den Entwickler zu arbeiten.

Obwohl viele es als Unsinn ausgaben, gab GTA YouTuber MrBossFTW an, dass der Bildschirm von Red Dead Redemption 2 auch auf 4Chan erfolgreich erwartet worden sei.

Um den Hype-Zug sicher in Gang zu bringen, hat ein berüchtigter Benutzer namens ‘Gonnaenodaethethat’ ungefähr am 25. März eine Reihe von Behauptungen in den GTA-Foren gepostet. Am Tag der angeblichen Enthüllung schrieb er: “3PM schottische Zeit” (GMT).

Am 23. März wurden außerdem mehrere GTA-6-bezogene Websites aktualisiert. Für einige sehr eifrige Fans war dies so gut wie die Bestätigung, die sie brauchten, da sie überzeugt waren, dass der 25. März der Tag der späteren Enthüllung von GTA VI sein würde.

Um der betreffenden Quelle gegenüber fair zu sein, haben sie jedoch nie ausdrücklich erklärt, dass der GTA 6 am 25. März eingeführt werden würde. Sie schienen dies anzudeuten, aber die “undichte Stelle” machte eine konkrete Ankündigung, dass bis Ende März etwas auftauchen würde. Letzteres bleibt natürlich weiterhin im Spiel, aber es scheint nun zweifelhaft zu sein.

Auf Reddit und in den GTA-Foren versammelten sich Fanatiker für die massive Enthüllung – aber es kam nichts davon an. Als sie ihre Enttäuschung zum Ausdruck brachten, stürzten die Foren vorübergehend völlig ab, möglicherweise durch die Überlastung des Verkehrs.

Frühere Lecks und Gerüchte haben darauf hingedeutet, dass das Spiel mit der neuen Generation von Xbox- und PlayStation-Konsolen noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Aber es würde auch noch nicht passieren.

Auch auf Twitter hatte der Hype begonnen, aber es war alles umsonst. Einige warfen dem “schottischen Leckerbissen” und der Internetseite des GTAForums vor, die falschen Gerüchte absichtlich hochzuspielen, um das Interesse am Diskussionsforum selbst zu erhöhen.

Ein Nutzer brachte ein bestimmtes Gerücht in die Augen von Jason Schreier aus Kotaku, einer der zuverlässigsten Quellen der Branche. Das Gerücht hat im Allgemeinen nichts mit den oben genannten Informationen zu tun. Allerdings wurde die Behauptung aufgestellt, dass sich heute eine GTA-6-Probe manifestieren würde. Schreier bezeichnete dies als “Unsinn”. Als jeder andere Nutzer dem Journalisten empfahl, dass eine verbesserte Seite diesen Monat erscheinen könnte, teilte Schreier dem Nutzer mit, er solle sich keine Hoffnungen machen.

Wer weiß – vielleicht hatte Rockstar durchaus etwas für den 25. März geplant, aber das laufende weltweite Gesundheitsszenario führte zu einer Verzögerung. Oder vielleicht ist das Ganze auch einfach nur vorgetäuscht, um Aufmerksamkeit zu erregen.