Press "Enter" to skip to content

Warum Isolierung im Haus so wichtig ist

Sie werden viele Leute finden, die über Hausverbesserungen sprechen und darüber, welche sie gerne machen würden. Die beliebteste Form der Hausverbesserung ist zweifellos die Renovierung und Erweiterung. In den meisten Fällen konzentrieren sich die Menschen eher auf das äußere Erscheinungsbild als auf die Verbesserung der inneren Bereiche ihres Hauses, obwohl dies realistischerweise weitaus wichtiger ist.

Eines der wichtigsten Dinge, die man im Haus haben muss, ist eine angemessene Isolierung. Die Dämmung erfüllt eine Vielzahl von Aufgaben, von der Schalldämmung bis hin zum Halten der Wärme im Haus, sie ist zweifellos einer der wichtigsten Aspekte der Ausstattung einer Immobilie, und doch wird sie von den Hausbesitzern auf ihrer “to check”-Liste so oft übersehen – insbesondere beim Einzug in eine Immobilie.

Heute werden wir uns ansehen, warum eine Isolierung in der Wohnung so wichtig ist und welche verschiedenen Arten von Isolierung man bekommen kann.

Bevor wir uns mit der Arbeit von Unternehmen wie Cavitech UK befassen, sollten wir etwas mehr darüber erfahren, warum die Isolierung so wichtig ist.

Jetzt sind sie bei neu gebauten Häusern oft richtig isoliert. Dies liegt daran, dass es sich um einen Umweltstandard handelt, der eingehalten werden muss, bevor das Grundstück verkäuflich ist. Bei älteren Immobilien ist dies jedoch nicht immer der Fall.

Ganz einfach gesagt, trägt die Isolierung dazu bei, dass Ihr Haus das ganze Jahr über angenehm temperiert ist. Es hilft nicht nur, die Wärme im Winter einzudämmen, sondern kann in den Sommermonaten auch dazu beitragen, das Innere Ihres Hauses kühl zu halten. Deshalb kann es Ihnen helfen, Geld auf Ihren Energierechnungen zu sparen.

So viele von uns wollen unbedingt weniger Energie verbrauchen, und das aus mehr als einem Grund. Zunächst einmal gilt natürlich, dass unsere monatlichen Versorgungsrechnungen umso günstiger sind, je weniger Energie wir verbrauchen. Ein großer Teil der Bevölkerung zahlt tatsächlich zu viel für ihre Energierechnungen, und einer der Hauptgründe dafür ist, dass ihre Häuser nicht richtig isoliert sind. Außerdem können Sie Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck um so mehr reduzieren, je weniger Sie Ihre Heizung benutzen. Umweltfreundlich UND billiger zu betreiben. Was kann man daran nicht mögen?

Im Allgemeinen wird Ihr Zuhause mit der richtigen Isolierung ein komfortablerer Ort zum Leben sein. Anstatt mit dem Thermostat zu fummeln, mit der Familie über die Temperatur zu streiten und zur Emission von Treibhausgasen beizutragen, werden Sie ein einfacheres und nachhaltigeres Leben führen, ohne überhaupt darüber nachdenken zu müssen!

Es gibt hauptsächlich zwei verschiedene Arten von Isolierung. Diese werden gewöhnlich als Massen- und reflektierende Isolierung bezeichnet. Schauen wir uns die Unterschiede zwischen den beiden an:

Masse:

Die Hauptaufgabe der Schüttisolierung besteht darin, die Luft in der Struktur einzuschließen. Dies trägt dazu bei, die Immobilien während der kalten Wintermonate so warm wie möglich zu halten. Dies ist zweifellos die am häufigsten verwendete Art der Dämmung, die in der Regel aus Materialien wie Wolle und Polystyrol hergestellt wird.

Nachdenklich:

Während die Massenisolierung die Luft innerhalb der Struktur einschließt, bietet die reflektierende Isolierung einen thermischen Widerstand. Es muss sauber gehalten werden, um richtig zu funktionieren, und ist normalerweise in Plattenform aus Materialien wie Kunststoff- oder Aluminiumfolie erhältlich.

Das Wichtigste, worauf Sie achten müssen, unabhängig davon, welche Art von Isolierung für Sie geeignet ist, ist der eigene R-Wert. Je höher dieser Wert ist, desto effizienter ist die thermische Leistung der gesamten Isolierung tendenziell. Solange Sie sich für eine hochwertige Dämmung mit einem hohen R-Wert entscheiden, sollten Ihr CO2-Fußabdruck und der Preis Ihrer Rechnung in kürzester Zeit sinken.

Ja, es gibt einige Arten von Dämmung, die ganz einfach selbst zu installieren sind. Dabei handelt es sich in der Regel um Aufgaben wie die Ummantelung von Rohren mit Schaumstoff im Dachgeschoss und die Verlegung von Rollen mit Schüttisolierung.

Wenn es jedoch um die Dämmung von Wänden geht, werden Sie die Fachleute hinzuziehen wollen. Diese Art der Dämmung wird in der Regel hinter dem Wandhohlraum installiert, und daher ist es eine chaotische Arbeit, die mit Risiken verbunden ist, die nicht von jemandem versucht werden sollten, der nicht weiß, was er tut.

Unser letzter Ratschlag, wenn Sie Ihr Haus isolieren, wäre, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen. Finden Sie heraus, welcher Typ für Sie am effektivsten ist, wie er am besten installiert werden kann, und stellen Sie sicher, dass er von jemandem durchgeführt wird, der die Arbeit gut erledigen kann. Es mag ein wenig mehr kosten, aber es ist eine langfristige Investition.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Neuvermietung Ihres Hauses eine zu große Aufgabe ist, kaufen Immobilienkauffirmen wie House Buy Fast Häuser in jedem Zustand, eine Alternative zum Verkauf einer unerwünschten Immobilie!

Die Bedeutung der Isolierung

Welche Arten von Isolierung gibt es?

Kann ich es selbst installieren?