Press "Enter" to skip to content

Terminator schließt sich Tom Clancy’s Ghost Recon an: Haltepunkt nur für begrenzte Zeit

Ubisoft ist wieder dabei mit einem Spin-off der Terminator, die am Mittwoch, den 29. Januar, live gehen wird. Für die Fans war dies nicht weit von der Realität entfernt, da es sich um das handelte, was in der vorhergehenden Ausgabe geschah, Geisteraufklärung: Wildnis, als sie den Predator in das Universum einführten.

Ubisoft zeigte einen sehr kurzen Trailer über die Ankunft von The Terminator auf der Karte, aber sonst nichts. Sie haben die ganze Sache verschwiegen und die Dinge unter Verschluss gehalten. Wenn wir dieses Ereignis mit dem Predator-Ereignis in Wildlands vergleichen, würden wir ziemlich sicher erwarten, dass es in die gleiche Richtung geht.

Lesen Sie auch: Überkochte 2-Spieler können jetzt das Frühjahrsfestival-Update kostenlos herunterladen!

Für diejenigen, die nicht wissen, was in den vorangegangenen Raubtierbesuchen in den Wildlands passiert ist, geht es hauptsächlich so. Sie finden einen NPC, der einer Person in einem Film auffallend ähnlich sieht, in dem sie Sie einige Quests erledigen lassen, die den Schauplatz für den schließlichen Big-Boss-Kampf bilden. In diesen Nebenmissionen wird der Hintergrund der Ankunft des Raubtiers erzählt. Allerdings, aber für diesen Fall, der Terminator. Bringt die Nostalgie zurück, indem er Ihnen einige Hinweise und Treffer zeigt, dass der Terminator dort war und welche Verwüstungen er angerichtet hat, bis Sie schließlich gegen den fast unsterblichen Feind kämpfen, der normalerweise zwei tödliche Züge hat, die für Sie, den Spieler, sofort K.O. sind.

Meistern Sie die Bewegungen schnell, und Sie können die Suche im Handumdrehen durchlaufen. Trotz der fast schon offensichtlichen Handlung haben die Fans jetzt noch die Chance, gegen einen Terminator aus der Zukunft zu kämpfen und alle Tricks eines Geistes zu nutzen und zu sehen, wer die Oberhand gewinnt.

Diese Erweiterung dient als ein weiterer Trick von Ubisoft, um Fans des Terminator-Genres in die Welt von Tom Clancy zu locken, da es sich um die elfte Ausgabe der Tom-Clancy-Franchise-Serie handelt und die Kritiken, gelinde gesagt, enttäuschend sind.

Man wusste nicht, dass der Terminator im vergangenen Jahr in Mortal Kombat 11 und Gears of War 5 Kameen hatte, wenn man nicht auf dem Laufenden ist. Es ist also nicht sein erster Übergang in andere Dimensionen. Wir werden jedoch warten müssen, und wenn dies ein überwältigender Erfolg sein kann, dann müssen wir sowohl alte als auch neue Spieler wieder in die Mannschaft aufnehmen.

Tom Clancys Geisteraufklärung: Haltepunkt ist insgesamt ein schlechtes Spiel, und Ubisoft hat bereits ihren Unmut darüber zum Ausdruck gebracht, dass sie Menschen für dieses Spiel gewinnen, weil das Spiel keinerlei Identität hat. Es leiht sich eklatant fast alles unter Ubisoft-Titeln aus und versucht, es zum Funktionieren zu bringen, indem es all die guten Ideen zusammenführt. Was dies wiederum bewirkt, ist, dass Breakpoint jetzt ein Witz für Ubisoft ist, aber sie versuchen ihr Bestes, um Wege zu finden, das Spiel noch etwas zu beheben, indem sie den Ereignismodus hinzufügen sowie Probleme und Fehler im Spiel beheben. Die Frage ist hier, ob es ausreichen wird. Weitere Neuigkeiten finden Sie hier in der Tech Times!

Lesen Sie auch: Das VR-Spiel “The Walking Dead: Saints & Sinners”: Finden Sie heraus, was Sie erwartet