Supernatural für Oculus Quest ist wie Beat Sabre trifft Peloton

0

Aus offensichtlichen Gründen war das Interesse am Training zu Hause nie höher. Egal, ob Sie mit Adriene Yoga machen oder sich durcharbeiten Ring Fit AbenteuerWenn Sie Amazon nach einem auf Lager befindlichen Spin-Bike durchsucht haben, haben Sie wahrscheinlich nach Möglichkeiten gesucht, aktiv zu bleiben, ohne das Haus zu verlassen. Mir? Ich habe VR verwendet. Und ein neues Produkt namens Supernatural ist eines der überzeugendsten Workouts zu Hause, die ich bisher ausprobiert habe.

Um einen reduktiven Vergleich zu verwenden, ist Supernatural so ähnlich Schlage Sabre trifft Peloton. Sie verwenden Motion Controller, um Blöcke zu schlagen, die rechtzeitig zur Musik auf Sie zukommen, wie unzählige andere VR-Rhythmus-Spiele. Supernatural verwendet aber auch kuratierte Workouts, choreografierte Muster und menschliche Instruktoren, die den ganzen Weg bei Ihnen sind, um Sie zu ermutigen, härter zu pushen und zu erklären, wie Sie das Beste aus Ihren Körperbewegungen herausholen können. Und anstatt dich zu einem zu transportieren TronIn einer ähnlichen Umgebung mit aggressiven EDM-Strahlen in den Ohren trainieren Sie zu gymnastikfreundlichen Mainstream-Hits in fotorealistischen Umgebungen.

Supernatural zeichnet sich auch durch ein umstrittenes und beispielloses Geschäftsmodell aus: Der Service ist derzeit exklusiv für Oculus Quest und erfordert eine monatliche Abonnementgebühr von 19 USD nach einer 30-tägigen kostenlosen Testversion.

Dies ist eindeutig ein ehrgeiziges Produkt, und es würde nicht so teuer sein, wenn seine Entwickler nicht an seine Qualität glauben würden. Supernatural wird von Within entwickelt, einem VR-Unternehmen, das es seit den Anfängen der aktuellen Welle der Technologie gibt. Es ist bekannt für seine selbstbetitelte Within-App, die ein beliebter Knotenpunkt für das 360-Grad-Kino ist. Die interaktive Arbeit des Unternehmens wird regelmäßig auf Filmfestivals gezeigt.

“Eines der Dinge, die wir beim Erstellen von Projekten bemerkt haben, war, dass sie eine Reihe von intrinsischen Attributen hatten, wie die Zeit vergeht – man verliert sich am Ende in dem Spaß an dem, was man vorhat”, sagt mir Mitbegründer Aaron Koblin über Zoom. „Und am Ende kommst du außer Atem heraus, lachst und hast eine tolle Zeit. Zur gleichen Zeit kauften wir Pelotons und experimentierten mit Heimfitness und Bewegung. Um ganz ehrlich zu sein, machte nichts Spaß. Es hat versucht, dich davon abzulenken, etwas zu tun, das gut für dich ist, aber im Grunde genommen nicht unterhaltsam. Es dauerte also nicht lange, bis wir anfingen, zwei und zwei zusammenzustellen: Dieses Medium ist besonders gut geeignet, um Sie dazu zu bringen, Ihren Körper auf aufregende, unterhaltsame Weise zu bewegen, und dass es einen echten Wert geben könnte, absichtlich etwas herzustellen dieser Raum. “

“Es gibt Möglichkeiten, Bewegung zu machen, die Spaß macht und die es in der Welt vor der virtuellen Realität gab”, fügt Mitbegründer Chris Milk hinzu. „Dinge wie Skifahren oder Snowboarden oder Mountainbiken oder Fußball spielen mit deinen Freunden. Aber Sie denken nicht unbedingt an Bewegung oder Fitness. Sie sehen sie als Sport. Aber sie arbeiten auf die gleiche Art und Weise und können dir trotzdem ein großartiges Training bieten – außer du bist nie auf dem Snowboardlauf und denkst: „Warum muss ich noch eine Kniebeuge machen?“ Die Übung ergibt sich aus den lustigen Aktivitäten, die du bist Als wir anfingen, all diese verschiedenen Heimfitnesslösungen zu erkunden, sahen wir, dass es einfach nichts gab, was Spaß machte. “

Übernatürlich ist Spaß. Das sollte keine Überraschung sein, da es eindeutig von VR-Rhythmus-Spielen inspiriert ist, die davor waren – wie die Macher frei zugeben – und mittlerweile ziemlich gut etabliert ist, dass es Spaß macht, virtuelle Objekte rechtzeitig zur Musik zu treffen. “Wir haben sie alle angeschaut”, sagt Milk. “Wir haben gespielt AudioShield Ganz am Anfang und wir haben offensichtlich viel Zeit in allen verbracht, wir lieben sie alle und sie haben wirklich dazu beigetragen, zu informieren, wie viel Potenzial für Cardio-Training in der virtuellen Realität besteht. ”

Der nächste Schritt bestand darin, ein Design zu finden, das eher als reguläre Übung als als traditionelle Spielstruktur funktioniert. “Wir haben viel experimentiert und ehrlich gesagt gibt es nur noch so viele Möglichkeiten, wie wir ein Beat-Spiel bauen können”, sagt Milk. “Die Dinge werden auf dich zukommen und du wirst sie mit etwas in beiden Händen schlagen.” Andere VR-Musikspiele mögen Synth Riders Wir sehen, wie Sie Ihre Hände dem Takt anpassen BoxVR beinhaltet das Stanzen von Notizen aus der Luft. Aber Within entschied sich wegen des Potentials für Ausdruck und Ganzkörperübungen für Waffen im Fledermausstil.

“Es ist eine Art natürliche Erweiterung Ihrer bestehenden biologischen Architektur”, sagt Milk. “Und in Kombination mit Musik gibt es etwas, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Bewegungen ausdrucksvoller zu gestalten, als wenn Sie nur einen einzelnen Ort im Raum schlagen, den Sie treffen möchten.” Das Team sprach mit Experten für Sportarten wie Tennis, um zu verstehen, wie sie über bestehende VR-Spiele hinausgehen können, um Supernatural als explizit für Fitness entwickeltes Produkt effektiver zu machen.

Milk weist darauf hin, dass, wenn Sie ein hohes Niveau sein wollen Schlage Sabre Spieler, du wirst normalerweise dorthin gelangen, indem du deinen Körper weniger bewegst und dich auf Bewegungen am Handgelenk konzentrierst, was das Spiel letztendlich weniger zum Training macht. Jeder, der Erfahrung damit hat Schlage Sabre Ich würde mir wahrscheinlich einen Clip von Supernatural ansehen und ihn genau dort abschreiben, da die Muster selbst auf fortgeschritteneren Ebenen viel weniger komplex aussehen. Bisher habe ich jedoch festgestellt, dass übernatürliche Workouts in der Praxis viel intensiver sind. Es ist nicht so, dass das “Spiel” -Element besonders schwierig ist – es ist so, dass jedes Training so kalibriert wurde, dass Sie am Ende der Wiedergabeliste so viel Schweiß wie möglich haben. (Ich und Within empfehlen dringend, eine alternative Gesichtsabdeckung als die mit der Quest gelieferte feuchte Augenabdeckung zu finden. Supernatural liefert für eine begrenzte Zeit kostenlose Silikonabdeckungen an neue Benutzer.)

Bei Supernatural liegt ein größerer Fokus auf Kraft und Ganzkörperbewegung. Ihre Punktzahl hängt davon ab, wie stark Sie die Ziele treffen und wie genau Sie sind. Sie können Supernatural mit einem Herzfrequenz-Tracker wie einer Apple Watch koppeln, um ein besseres Feedback zu erhalten. Es gibt Spuren zwischen den Noten, die Ihre Bewegung leiten und Ihnen helfen, die Noten zu zerschlagen, und es gibt auch einen stärkeren Fokus auf Kniebeugen und Ausfallschritte. Fast jedes Lied dreht dich mindestens einmal um 360 Grad, und die Notendiagramme haben wirklich Lust, mehr zu tanzen als die meisten anderen VR-Musikspiele. Es hilft auch, mit Leuten wie Lizzo und Kendrick Lamar zu trainieren, im Gegensatz zu No-Name-EDM-Tracks.

Entscheidend ist, dass Sie niemals an einem Lied scheitern. Supernatural passt den Track-Schwierigkeitsgrad dynamisch an Ihre Leistung an und Sie können die Dinge am Laufen halten, egal wie gut Sie es machen. Und obwohl das, was Sie tun, im reinen Gameplay-Sinne einfacher aussieht als Schlage Sabre Im Expertenmodus fühlt es sich am Ende einer Wiedergabeliste viel anstrengender an. Dies ist definitiv in erster Linie ein Cardio-Training, aber Sie können erwarten, dass auch Ihre Gesäßmuskeln, Oberschenkel und Deltamuskeln brennen.

Ein weiterer Differenzierungsbereich sind die Instruktoren. Ich hatte nicht unbedingt erwartet, dass sie ein Verkaufsargument für mich sind, aber in der Praxis denke ich, dass sie eine großartige Ergänzung sind. Jeden Tag erhalten Sie ein neues Training mit einem Lehrer, der eine Wiedergabeliste mit Liedern zusammenstellt. Jedes öffnet und schließt mit einem voraufgezeichneten 3D-Video des Trainers, das Sie durch Aufwärm- und Abklingzeiten führt, und bietet Kommentare über die gesamte Musik. Dies kann in Form von Ermutigung geschehen, wenn Sie Notizen vermissen oder Sie daran erinnern, zu atmen, oder Sie motivieren, gegen Ende eines Tracks stärker zu pushen. Die sympathischen, optimistischen Persönlichkeiten der Trainer passen gut zu Supernaturals positiver Ästhetik, und ich freue mich darauf, sie jeden Tag zu sehen.

Es ist nicht ganz vergleichbar mit Peloton, wenn Sie nach Live-Workouts suchen, aber Milk weist darauf hin, dass diese Sitzungen für einen Instruktor mit mehreren Teilnehmern gleichzeitig konzipiert sind, was in VR nicht so sinnvoll ist. “Gelegentlich sagt der Ausbilder:” Oh, diese Person hat ihr tausendstes Training absolviert “, aber sie korrigiert nicht individuell tausend Menschen auf ihren Motorrädern, die dies tun”, sagt Milk. “Das ist unmöglich. Da wir jedoch auf einem interaktiven Spielsystem und nicht auf einem linearen Videoübertragungssystem aufbauen, können wir Feedback und Coaching anbieten, das für Sie spezifisch ist. Es steht auf der Roadmap und wir hoffen, dass wir es bald einführen können. “

„Es gibt einige leidenschaftliche Benutzergruppen, die sich selbst organisieren, um ihre eigenen gleichzeitigen Workouts durchzuführen, was wir für absolut fantastisch halten“, fügt Koblin hinzu. „Jeder kann also jederzeit entscheiden, dass dies die Live-Zeit für eine Gruppe von Menschen sein wird, die zusammen hineingehen und anschließend sprechen und Notizen vergleichen. Das Zeug passiert schon. Wir haben einige Ideen, wie wir dazu beitragen können, dass dieser Prozess in Zukunft effizienter wird. “

Meine persönliche Meinung zu Supernatural ist bisher, dass es die Abonnementgebühr wert ist, wenn ich es jeden Tag nutzen kann. Aber ich verstehe, wie schwer es für andere sein könnte, etwas zu verkaufen. Schlage SabreUm den offensichtlichsten Vergleich zu ziehen, kostet der einmalige Kauf 29,99 US-Dollar, und es gibt unzählige günstigere Spiele, die Sie für ein VR-Headset kaufen können, um Ihren Körper durch den Weltraum zu bewegen. Wie kann Supernatural fast 228 US-Dollar pro Jahr rechtfertigen?

“Wir haben das Produkt gebaut, das wir wollten”, sagt Milk. „Wir lieben die Häufigkeit von Trainingsaktualisierungen von Peloton. Wir haben die eigentliche Trainingsmethode nicht geliebt, aber morgens aufzustehen und ein neues Training auf Sie warten zu lassen, fühlte sich gut an. Das gab uns ein Gefühl der Frische, das zu Engagement führte. Es war nicht nur eine statische Sache, zu der Sie immer wieder zurückkehren, wie bei einem Heimtrainer, bei dem nur Ihre Geschwindigkeit abgelesen wird. Ein Heimtrainer mit ständig neuen Klassen und Lehrern sowie Workouts und Musik ist etwas, mit dem man sich viel leichter beschäftigen kann. Und letztendlich ist das beste Training, das Sie machen können, das, das Sie tatsächlich machen können. Wir wussten also, dass wir das wollten. “

„Wir wussten auch, dass wir Musik wollten, die wir kannten und die wir liebten“, fährt Milk fort. „All die verschiedenen vernetzten Fitnessprodukte, die wir ausprobiert haben und die Musik gehört haben, die Sie noch nie zuvor gehört hatten, die entweder auf Lager oder nicht sehr beliebt war, motivieren Sie nicht dazu, die Art und Weise voranzutreiben, wie ein Song, den Sie kennen und lieben es ist das Beste. Ich denke, das ist genau die Art und Weise, wie Sie Ihren Körper zur Musik bewegen, wenn ein Mensch arbeitet. Um dies zu erreichen, sprechen Sie über einen Deal mit der Musikindustrie, der dem, was ein Spotify-Deal ist, viel näher kommt. Sie lizenzieren einen großen Katalog und nicht nur einen einzelnen Titel. Durch die Kombination dieser beiden Dinge werden die monatlichen Musikkosten von Monat zu Monat gedeckt, und die monatlichen Produktionskosten werden fortgesetzt, da das Produkt am Leben ist und ständig aktualisiert wird. Genau das wollten wir in einem Produkt. Das ist die Sache, nach der wir gesucht haben und die wir nicht für existent gehalten haben. Und wir hatten das Gefühl, dass wir in einem solchen System regelmäßig trainieren können. “

“Wenn Sie an Netflix denken, erwarten Sie nicht, dass Netflix 20 US-Dollar kostet, und Sie erhalten auf Dauer neue Shows”, schließt Milk. “Die einzige Möglichkeit, wie ein solches Geschäftsmodell funktioniert, besteht darin, dass weiterhin Einnahmen in das Unternehmen fließen, damit das Unternehmen weiterhin neue Inhalte für seine Abonnenten erstellen kann.”

Selbst wenn Sie an dem Konzept interessiert sind und möglicherweise bereit sind zu zahlen, ist Supernatural derzeit kein besonders zugängliches Produkt. Es ist nur in Nordamerika erhältlich und funktioniert nur mit einem einzigen VR-Headset, nach dem Facebook nicht mit der Nachfrage Schritt halten kann. “Wir werden definitiv durch die Tatsache behindert, dass keine Quests verfügbar sind”, sagt Milk reumütig. Aber warum überhaupt nur auf einer Hardware starten?

„Es funktioniert sehr gut auf einem eigenständigen System, aus all den offensichtlichen Gründen, weil es sehr zugänglich, sehr portabel und einfach einzurichten ist“, sagt Milk. “Es ist sicherlich hilfreich, keine Schnur zu haben, da wir Sie dazu bringen, 360-Grad-Drehungen durchzuführen. Wir untersuchen jedoch die anderen 6DoF-Plattformen. Wir müssten einige Änderungen an den Karten vornehmen, damit sie sich niemals in beide Richtungen auf volle 360 ​​drehen, damit die Leute nicht in ihre Schnüre eingewickelt werden. Es ist nicht unmöglich, es ist nur ein Priorisierungsfaktor. Es gibt zehntausend Dinge, die wir tun und hinzufügen und reparieren möchten, und Sie können zehn davon pro Woche erledigen, sodass Sie sie nur entsprechend stapeln müssen. “

Meine größte Frage war also, wie nachhaltig sich diese Kombination aus kleinem adressierbarem Markt und ungewöhnlichem Geschäftsmodell erweisen wird. Ich mag Supernatural und besitze bereits eine Oculus Quest. Hier ist einer von mir. Aber wie viele andere sind da draußen, um die teure Produktion am Laufen zu halten?

“So wie wir es sehen, fühlen wir uns dieser Idee verpflichtet, dass die virtuelle Realität etwas ist, das das Leben der Menschen auf diesem Weg der Bewegung verbessern kann”, sagt Milk. „Und die Idee ist, nicht jedes Headset gleichzeitig zu bedecken und zu versuchen, so viele Menschen wie möglich zu landen und zu sammeln. Wir wollen dieses Recht aufbauen. Wir rollen also zuerst eine Plattform aus. Wir haben 60 Leute, die jeden Tag aktiv ihr Gehirn zerbrechen und versuchen herauszufinden, wie sie es besser machen können. Wir sehen das als langes Spiel. “

Innerhalb glaubt, dass Supernatural die Art von Produkt ist, die ein ganz neues Publikum für VR anziehen könnte. Es könnte sogar eine Killer-App für die Oculus Quest sein Wii Sport war für die Wii, oder dass der Peloton-Service für Peloton-Bikes ist. Das Problem ist einfach, dass der Oculus Quest derzeit kaum zu kaufen ist und die Mehrheit seiner Besitzer Hardcore-Gamer sind, die es gewohnt sind, Titel zu einmaligen Preisen zu kaufen.

“Letztendlich versuchen wir, das Publikum von VR auf eine größere Gruppe von Menschen auszudehnen, die möglicherweise kein Headset zum Spielen kaufen”, sagt Milk. „In den meisten Fällen hat Consumer VR eine Lösung für Videospiele an Menschen verkauft. Wenn Sie also eine Person auf der Welt sind, die sich nicht für Videospiele interessiert, würden Sie zu diesem Zweck ein VR-Headset kaufen? Wahrscheinlich nicht.

“Aaron und ich haben wie alle anderen die letzten fünf Jahre unseres Lebens diesem Medium gewidmet. Wir möchten, dass es erfolgreich ist, und wir möchten, dass mehr Menschen es in ihr Leben aufnehmen, weil wir glauben, dass es eine unglaublich transformative Technologie ist. Wofür wird diese transformative Technologie verwendet? Und wenn die Tonhöhe “Es ist für Videospiele” ist, werden Sie nur eine bestimmte Gruppe von Menschen in dieser Anstrengung erfassen. Aber wenn es darum geht, Spaß am Sport zu haben und etwas, das Sie regelmäßig tun? Das eröffnet unserer Meinung nach VR für eine völlig neue Bevölkerungsgruppe. “

Supernatural ist ein einfallsreiches Produkt, das zumindest für mich bisher die Ziele erreicht, Spaß zu haben und Sie zu motivieren, es tatsächlich zu verwenden. Ich liebe VR-Rhythmus-Spiele und habe nicht vor, das aufzugeben Synth Riders Bestenlisten jederzeit in Kürze, aber Supernatural ist ein völlig neuer Ansatz. Es ist eine positive und erhebende Art, den Tag zu beginnen, was ich zu keinem anderen VR-Spiel sagen würde. Wenn Sie eine Oculus Quest haben, würde ich auf jeden Fall empfehlen, zumindest die kostenlose Testversion zu testen.

Ich bin mir nicht sicher, ob es das Publikum für VR erweitern wird. Es gibt sicherlich zugänglichere Einstiegspunkte in VR-Musikspiele als Supernatural und Schlage Sabre sollte wahrscheinlich immer noch das erste sein, was ein neuer Quest-Besitzer aufnimmt. Was ich sagen werde, ist, dass ich Milk voll und ganz zustimme, dass Produkte wie diese eine ermutigende Ergänzung des Ökosystems darstellen, unabhängig davon, ob das Geschäftsmodell funktioniert oder nicht. Wer weiß – wenn mehr Leute VR mögen, könnte der Preis niedriger sein.

Im Moment grabe ich Supernatural und freue mich darauf, was es tut, um die Abonnements der Leute aktiv zu halten. Weil die Beweislast wirklich bei Within liegt: Hier gibt es viel Potenzial, aber kann eine VR-App wirklich 228 US-Dollar pro Jahr wert sein? Wir werden sehen.

Korrektur: Supernatural kostet 19 US-Dollar pro Monat, nicht 19,99 US-Dollar, wie bereits erwähnt. The Verge bedauert den Fehler.

Share.

Comments are closed.