Press "Enter" to skip to content

Streamer Pokimane lehnt “lebensveränderndes Geld” ab, um bei Twitch zu bleiben

Imane Anys, der im Volksmund als Pokimane bekannt ist, lehnte lukrativere Angebote von anderen Streaming-Plattformen ab, um bei Twitch im Besitz von Amazon zu bleiben.

Die Vertreter von Twitch und Pokimane von der United Talent Agency einigten sich auf einen mehrjährigen Vertrag, damit sie ausschließlich auf der Plattform streamen kann, auf der sie zu den zehn meistbesuchten Streamern gehört.

Pokimane engagierte sich für Twitch, nachdem hochkarätige Namen auf anderen Streaming-Plattformen wie Shroud und Ninja veröffentlicht wurden, die beide zu Microsoft’s Mixer gewechselt sind.

Pokimane gab bekannt, dass sie in einem auf Twitter hochgeladenen Video bei Twitch war, zusammen mit einem YouTube-Video, in dem ihre Entscheidung erklärt wurde.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, warum ich diese Entscheidung getroffen habe,
Uhr: https://t.co/fyilP8Wy8m ????

& mdash; Pokimane (@pokimanelol) 5. März 2020

Pokimane gab bekannt, dass sie Angebote für „lebensveränderndes Geld“ erhalten hatte und versucht war, auf eine andere Streaming-Plattform zu wechseln. Sie entschied sich jedoch aus verschiedenen Gründen, auf Twitch zu bleiben, einschließlich der Streaming-Verzögerung auf konkurrierenden Plattformen, der Twitch-Community und die mangelnde Anerkennung von Streamern auf anderen Plattformen, selbst wenn sie hohe Zuschauerzahlen erreichen.

Der Streamer gab auch anderen Streaming-Plattformen einen Tipp – anstatt populären Streamern nachzujagen, um sich bei ihnen anzumelden, sollten sie in eine Funktion investieren, die dem Live-Chat von Twitch ähnelt.

“Ich kann mir kein Streaming ohne vorstellen. Ich denke, es wäre viel langweiliger.” Ich würde lieber weniger Geld nehmen, um mehr Spaß zu haben, glücklicher zu sein, in meiner Gemeinde zu bleiben und trotzdem das Gefühl zu haben, dass ich dort bin, wo alles angefangen hat und wo ich mich zugehörig fühle. “

Pokimanes Entscheidung, bei Twitch zu bleiben, wo sie glaubt, dass sie mehr Spaß haben wird, spiegelt den Rat wider, den sie neuen Fortnite-Spielern in einem Interview mit Digital Trends auf der E3 2018 gegeben hat.

“Egal welches Spiel du spielst, spiele nur zum Spaß. Finde ein paar Freunde, die dich begleiten. Am Ende des Tages ist es das Wichtigste, Spaß zu haben “, sagte sie.

Twitch bleibt der König des Streamings, obwohl Mixer, Facebook Gaming und YouTube Gaming Ressourcen investieren, um aufzuholen. Es bleibt abzuwarten, ob sich Mixers Strategie, große Namen zu unterzeichnen, auszahlt, aber mit Halo Infinite für die kommende Xbox Series X und dem ehemaligen Profi-Halo-Spieler Ninja an Bord könnte der Erfolg am Horizont stehen.