Press "Enter" to skip to content

Spornt an, Exit-Linked-Star-Deals im Wert von £ 120.000 pro Woche anzubieten

Tottenham Hotspur plant Gespräche mit Verteidiger Toby Alderweireld, in der Hoffnung, dass er Berichten zufolge das Angebot eines neuen Vertrags über 120.000 GBP pro Woche beim Verein annehmen wird.

Alderweireld, der in dieser Saison in beiden Eröffnungsspielen der Premier League von Spurs mitgewirkt hat, war zuvor Gegenstand mutmaßlichen Interesses von Manchester United.

Tottenham hielt den 30-Jährigen diesen Sommer fest – trotz einer Klausel in seinem Vertrag, die es ihm ermöglichte, ihn gegen eine ermäßigte Gebühr zu verkaufen – und jetzt sagt, dass Spurs den belgischen Nationalspieler an einen neuen Deal binden will.

Der Quelle zufolge wird Alderweireld in den kommenden Wochen voraussichtlich keine Angebote von Clubs auf dem nahen Kontinent erhalten, da das Transferfenster für andere europäische Mannschaften bis Ende dieses Monats geöffnet ist.

Es wird gesagt, dass der wöchentliche Deal von 120.000 £ – mehr als doppelt so viel wie der Innenverteidiger jetzt verdient – ausreichen wird, um ihn davon zu überzeugen, in Nord-London zu bleiben.

In der Zwischenzeit hat der Agent eines Stars der Serie A erfahren, wie ein möglicher Wechsel zu Spurs für den Spieler gescheitert ist.

Mission News Theme by Compete Themes.