Press "Enter" to skip to content

Serena Williams erleidet trotz epischen Comebacks gegen Bianca Andreescu einen weiteren Albtraum bei den US Open

SERENA WILLIAMS erlitt letzte Nacht einen weiteren Alptraum bei den US Open.

Der amerikanische Superstar, angefeuert von Meghan Markle, die in den Big Apple sprang, um ihren Kumpel anzufeuern, hat die Handlung nicht verloren, wie sie es vor 12 Monaten tat, nachdem Naomi Osaka und die Beamten sie wild gemacht hatten.

Stattdessen war es die 19-jährige Bianca Andreescu, ein weiterer brillanter Star, die einfach überlegen war und ihren ersten Grand Slam mit einem atemberaubenden 6-3, 7-5 Triumph abschloss.

Die nahezu fehlerfreie Darstellung der Nr. 15 in ihrem ersten großen Schaustück lässt Williams immer noch auf diesen schwer fassbaren Rekord warten, der der 24. Krone entspricht.

Dies war das vierte große Finale für den Amerikaner seit seiner Geburt im Jahr 2017 – die letzten drei endeten alle in Niederlagen.

Andreescu, der erstaunlicherweise zum ersten Mal bei den US Open im Hauptfeld spielt, könnte der neue Junge im Block sein.

Aber der Teenager war nervenlos, brach Williams im Eröffnungsspiel und hielt dann entscheidend, um eine frühe Führung zu übernehmen.

Sie ließ sich nicht einschüchtern, auch wenn es einen Altersunterschied von 18 Jahren zwischen ihr und der Heimfavoritin gab – der größte Altersunterschied für zwei Finalisten in der Open-Ära.

Andreescu traf auf Williams, und als der 37-jährige Doppelfehler begangen wurde, war der Kanadier einsatzbereit.

Die frühere Nummer 1 der Welt hat alle vier US Open-Endspiele verloren, in denen sie den Auftakt verloren hat – und es war mehr das Gleiche, als Andreescu im zweiten Durchgang mit 3: 1 pleite ging.

Williams erwachte zum Leben und schickte ein volles Arthur-Ashe-Stadion in die Wildnis, nachdem er ein Comeback von 5: 1 nach unten bestritten hatte, um zweimal zu brechen – was das Speichern eines Meisterschaftspunkts beinhaltete – und sich ihren Weg zurück in das Spiel zu bahnen.

Noch zwei weitere Chancen für den Kanadier, den Deal zu besiegeln, und obwohl Williams einen mit einem Ass parierte, schlug Andreescu eine Rakete zur Hand, um einen bemerkenswerten Triumph zu vervollständigen.

SERENA WILLIAMS erlitt letzte Nacht einen weiteren Alptraum bei den US Open.