Jurgment, das neue Spiel der Ryu ga Gotoku Studios (Schöpfer der Yakuza-Franchise), erlebte kürzlich eine turbulente Zeit aufgrund rechtlicher Schwierigkeiten eines Schauspielers, der sein Ebenbild und seine Stimme an eine Hauptfigur verliehen hat: Pierre Taki, der den hochrangigen Yakuza Kyohei Hamura spielte, wurde im März 2019 wegen des Verdachts auf Kokainkonsum verhaftet, das Spiel wurde anschließend in Japan von Regalen und digitalen Schaufenstern abgezogen und der Zustand der weltweiten Veröffentlichung war.

Im obigen Video können Sie Hamuras einleitende Cutscene in Judgment mit dem neuen Look der Figur sehen; der Clip hat jedoch eine englische Stimme, die unverändert bleibt Sega erklärte, dass sie gerade dabei ist, die neue japanische Stimme aufzunehmen und in naher Zukunft gezeigt wird, aber es ist nicht bereit zu sagen, wer der Schauspieler ist, und es gibt auch derzeit kein Wort darüber, wann das Spiel in Japan wieder in den Handel kommen wird.