Press "Enter" to skip to content

Samsung Galaxy Watch Active 2 ist im "offiziellen" Render durchgesickert

Möglicherweise haben wir gerade erst unseren klarsten Blick auf das Samsung Galaxy Watch Active 2 geworfen, da gerade etwas durchgesickert ist, was wie ein offizielles Presse-Rendering aussieht.

Geteilt von Android Headlines, entspricht das Bild dem, was wir zuvor gesehen haben, und zeigt ein Wearable, das dem Original Samsung Galaxy Watch Active sehr ähnlich sieht, mit zwei Tasten am rechten Rand, einem runden Bildschirm und keiner drehbaren Lünette.

body .hawk-widget {–trd-blue: # 2f6e91; width: 100%; letter-spacing: normal;} ._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 16px 0;} @ media (min-width: 600px) {._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 0; min-height: 128px; float: right; clear: none; width: 50%;}. fancy_box_body ._hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{float: none; width: 100%;}}. icon ~ .hawk-widget {clear: both;}

Die wichtigsten sichtbaren Unterschiede sind, dass das Armband eher aus Leder als aus Silikon besteht (obwohl wir angesichts der sportlichen Natur der Uhr erwarten, dass auch Silikonbänder erhältlich sind) und dass der Einschaltknopf einen roten Ring hat.

Exklusiv: Samsung Galaxy Watch Active2 offizielles Renderleck bestätigt Gerüchte https://t.co/sZzUB5dVg4. 12. Juli 2019

Es ist nicht klar, woran das liegt. Es könnte rein ästhetisch sein, aber es erinnert uns an einen ähnlichen Aufschwung auf der Apple Watch 4, die einen roten Kreis auf der Krone des zellularen Modells aufweist, der es vom reinen GPS-Modell abhebt.

Es wurde bereits gemunkelt, dass es eine Version des Samsung Galaxy Watch Active mit LTE / 4G geben wird, sodass der rote Kreis hier für den gleichen Zweck verwendet werden könnte.

Wie immer würden wir dieses durchgesickerte Bild mit einer Prise Salz aufnehmen, aber es stimmt mit den vorherigen Lecks überein und sieht überzeugend offiziell aus. Wir würden also sagen, dass es wahrscheinlich richtig ist.

Wir werden es sicher bald wissen, da die Samsung Galaxy Watch Active 2 am 7. August neben dem Samsung Galaxy Note 10 landen wird. Und trotz eines scheinbar ähnlichen Designs zu seinem Vorgänger könnte es ein großes Upgrade sein, mit anderen Gerüchten dass für das Wearable auch ein EKG (Elektrokardiogramm) und eine Sturzerkennung vorgesehen sind.