Samsung Galaxy S20 vs. S20 Plus: Gehen Sie regelmäßig oder groß?

0

Fast zu Beginn jedes neuen Jahres präsentiert Samsung seinen Smartphone-Stand mit einem Unpacked-Event, das die neuesten Versionen der Galaxy S-Reihe zeigt. Im Jahr 2020 setzt Samsung drei verlockende Smartphones in Szene – das Samsung Galaxy S20, das Galaxy S20 Plus und das Galaxy S20 Ultra. Jeder ist voller Funktionen und in einem raffinierten Paket verpackt. Aber was zeichnet diese Telefone aus? Stöbern Sie in den technischen Datenblättern und erklären Sie genau, wie sich der reguläre S20 vom S20 Plus unterscheidet, damit Sie entscheiden können, welcher für Sie der richtige ist.

Schnellladung (25W)

Qi kabelloses Laden

Schnellladung (25W)

Qi kabelloses Laden

Das Samsung Galaxy S20 ist offensichtlich kleiner und leichter als das Galaxy S20 Plus, aber ansonsten haben beide das gleiche Design mit einer Glasrückseite und einem abgerundeten rechteckigen Kameramodul oben links. Die Bildschirmgröße ist wahrscheinlich der bemerkenswerteste Unterschied zwischen den beiden. Das S20 verfügt über ein 6,2-Zoll-Display und das S20 Plus über einen halben Zoll in der Diagonale. Sie haben die gleiche Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixel, was bedeutet, dass der S20 streng genommen schärfer ist, aber Sie können die zusätzliche Bildschirmfläche des S20 Plus bevorzugen. Beide haben eine höhere Bildwiederholfrequenz als frühere Samsung-Handys mit 120 Hz, was das Scrollen seidig machen und sicherstellen sollte, dass Gamer nicht mit Bildschirmrissen oder Verzögerungen zu kämpfen haben. Beide haben oben in der Mitte des Bildschirms eine Lochkamera mit Blick nach vorne. In Bezug auf die Haltbarkeit haben diese Telefone wie alle früheren Flaggschiffe von Samsung die Schutzart IP68, was bedeutet, dass sie das Eintauchen in bis zu 1,5 Meter Frischwasser bis zu 30 Minuten ohne Beschädigung überstehen können. Diese Kategorie hängt wirklich von der Größe ab, die Sie bevorzugen. Wir nennen sie also Krawatte.

Gewinner: Krawatte

Sowohl der S20 als auch der S20 Plus verfügen über einen Qualcomm Snapdragon 865-Prozessor mit 12 GB RAM. Sie werden den Samsung Exynos 990-Chipsatz in einigen Märkten verpacken. Das ist mehr als genug Leistung, um mit den neuesten Spielen und Apps fertig zu werden. Standardmäßig sind 128 GB Speicherplatz vorhanden, und beide Telefone bieten Platz für eine MicroSD-Karte. In einer 512-GB-Version wird jedoch nur das S20 Plus angeboten. Der S20 Plus verfügt außerdem über zusätzliche 500 mAh im Batterietank. Selbst mit einem größeren Bildschirm, basierend auf der Leistung früherer Modelle, erwarten wir, dass der S20 Plus seine kleineren Geschwister in Bezug auf Ausdauer überdauert. Es gibt Unterstützung für das schnelle kabelgebundene Laden für beide Telefone mit einem 25-W-Ladegerät in der Box und es gibt auch Unterstützung für das schnelle kabellose Laden. Dank der Wireless PowerShare-Funktion von Samsung können diese Telefone im Notfall auch andere Geräte drahtlos aufladen. Wir geben dem S20 Plus hier einen knappen Gewinn, basierend auf der Annahme, dass er eine bessere Akkulaufzeit hat.

Gewinner: Samsung Galaxy S20 Plus

Auf dem Papier sieht es so aus, als ob das neue Galaxy S20 und das S20 Plus sehr ähnliche Kameras haben werden. Die Überschrift scheint das neue 64-Megapixel-Teleobjektiv mit einer Blende von 1: 2,0 zu sein, das ein normales 12-Megapixel-Objektiv mit einer Blende von 1: 1,8 und ein ultraweites 12-Megapixel-Objektiv mit einer Blende von 1: 2,2 verbindet. Das Teleobjektiv ermöglicht einen viel leistungsstärkeren Zoom als frühere Samsung-Telefone und bietet bis zu 3-fachen optischen Zoom und 30-fachen Digitalzoom. Da die neuen Objektive über größere Sensoren verfügen, können sie bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Licht für bessere Fotos aufnehmen. Diese neuen Kameras können 8K-Videos aufnehmen. Beide Modelle haben auch die gleiche 10-Megapixel-Frontkamera.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass nur die S20 Plus neben der Hauptkamera mit drei Objektiven über einen Flugzeitsensor verfügt, der eine viel genauere Tiefenerfassung ermöglicht und auch bei Augmented-Reality-Anwendungen hilfreich sein sollte. Es ist ein weiterer kleiner Gewinn für das größere Telefon.

Gewinner: Samsung Galaxy S20 Plus

Auf dem S20 und dem S20 Plus wird Android 10 mit dem neuen One UI 2.0 von Samsung ausgeführt, das einfacher und einfacher mit einer Hand zu bedienen sein soll. Die Updates für diese Telefone werden wahrscheinlich nach demselben Zeitplan durchgeführt, sodass hier keine Trennung erfolgt.

Gewinner: Krawatte

Wir haben bereits den Größenunterschied, die zusätzliche Akkukapazität des S20 Plus und den Flugzeitsensor in der Kamera erwähnt, aber es gibt noch eine weitere Besonderheit, die diese Telefone auszeichnet. Während sowohl das S20 als auch das S20 Plus als 5G-Telefone beschrieben werden, unterstützt das S20 nur Sub-6, während das S20 Plus sowohl Sub-6- als auch mmWave-Technologien unterstützt. In einfachen Worten bezieht sich Sub-6 auf ein Spektrum unter 6 GHz und bietet eine größere Reichweite, aber niedrigere Geschwindigkeiten als mmWave mit höherer Frequenz. Verschiedene Netzbetreiber setzen unterschiedliche Technologien ein, um ihre 5G-Netze auszubauen. Dies könnte also ein wichtiger Unterschied sein. Wenn Sie über 5G nachdenken, erkundigen Sie sich bei Ihrem Netzbetreiber nach der Abdeckung und den eingesetzten Technologien, bevor Sie sich für den S20 oder S20 Plus entscheiden.

Gewinner: Samsung Galaxy S20 Plus

Als der S10 und der S10 Plus veröffentlicht wurden, starteten sie bei 900 USD bzw. 1.000 USD. Die Modelle S20 und S20 Plus kosten etwas mehr, auch weil sie 5G-Unterstützung bieten. Das Galaxy S20 kostet ab 1.000 US-Dollar und das S20 Plus ab 1.200 US-Dollar. Wenn Sie jedoch zwischen dem 21. Februar und dem 5. März vorbestellen, erhalten Sie ein Samsung-Guthaben von 100 USD mit einem S20 oder ein Samsung-Guthaben von 150 USD mit einem S20 Plus.

Beide Telefone werden bei Einzelhändlern und Netzbetreibern erhältlich sein.

Wie der Name schon sagt, hat das Plus nur ein bisschen mehr zu bieten, aber es gibt wirklich nicht viel, um diese beiden zu trennen. Das S20 Plus verfügt über die zusätzliche Bildschirmgröße, den größeren Akku, den zusätzlichen Sensor in der Kamera und die Unterstützung von mmWave, was ausreicht, um den zusätzlichen Aufwand von 200 US-Dollar für viele zu rechtfertigen. Die Erfahrung ist wahrscheinlich ziemlich ähnlich, je nachdem, was Sie wählen. Es sei denn, eines dieser Extras ist für Sie wichtig, um die Größe auszuwählen, die am besten zu Ihnen passt.

Share.

Comments are closed.