Press "Enter" to skip to content

Samsung Galaxy A50 vs. Galaxy A80: Welches günstige Telefon ist das Beste für Sie?.

Samsungs Galaxy A-Telefonserie erreichte die zweistelligen Werte im Stil, mit einer riesigen Auswahl an Mobilteilen – es gibt das A10, A20, A30, A40, A50, A60, A70 und A80 (mit einem möglichen A90 auch auf dem Weg).

Das ultimative Smartphone in der Serie ist das Galaxy A50 – es hat solide Mid-Range-Spezifikationen, einen ziemlich niedrigen Preis und steht als Beweis dafür, was Samsung mit den neuesten Galaxy A-Handys zu tun versucht.

Aber es gibt auch ein dunkles Pferd der Serie, die A80, mit ihrem einzigartigen Designmerkmal in Form einer ausklappbaren Rückwand, in der die Vorder- und Rückkameras untergebracht sind. Es ist sicherlich ein hochwertigeres Gerät, mit einem Preis, der es widerspiegelt.

Wenn Sie also auf dem Markt für ein neues erschwingliches Samsung-Gerät sind oder einfach nur wissen wollen, was der Unterschied zwischen dem A50 und dem A80 ist, lesen Sie weiter, wenn wir ihre Spezifikationen vergleichen.

Samsung Galaxy A50 vs. Galaxy A80 Preis

Das günstigste Mobilteil der beiden ist das Samsung Galaxy A50, das $350 / £309 / AU$500 kostet. Es ist ein Preis, der die Grenze zwischen Budget und Mittelklasse überschreitet, aber er fühlt sich angesichts der Spezifikationen definitiv im mittleren Bereich an.

Es ist ein fairer Preisanstieg gegenüber dem Galaxy A80 bei £579 (ungefähr $725, AU$1.040). Wir haben es noch nicht in den USA oder Australien im Handel gesehen, also haben wir den britischen Preis grob umgerechnet, aber seine Endkosten könnten höher oder niedriger sein als unsere Schätzungen. So oder so, es ist fast doppelt so teuer, einen A80 als einen A50 zu kaufen.

Design und Darstellung
Das Samsung Galaxy A80 ist ein etwas größeres Handy, mit einem 6,7-Zoll-Display anstelle der 6,4-Zoll des Galaxy A50. Die Bildschirmauflösung des A80 ist jedoch nur ein winziges bisschen besser, mit 1080 x 2400 statt 1080 x 2340 im A50, was dazu führt, dass er tatsächlich eine geringere Pixel pro Zoll Anzahl hat.

Beide Mobilteile verfügen jedoch über Super AMOLED-Bildschirme, die kräftige Farben und ein hohes Kontrastverhältnis versprechen, so dass Sie im Allgemeinen ein großartiges Seherlebnis haben werden, egal ob Sie das A50 oder A80 verwenden.

Ein weiterer Unterschied zwischen den Displays besteht darin, dass das A50 eine kleine “tear-drop”-Kerbe hat, in der die nach vorne gerichtete Kamera untergebracht ist, während das A80 ein ununterbrochenes Display hat – darauf kommen wir später noch zurück.

Da der Galaxy A50 einen kleineren Bildschirm hat, hat er auch einen kleineren Körper mit 158,5 x 74,7 x 7,7 x 7,7 mm im Vergleich zu den 165,2 x 76,5 x 9,3 mm des Galaxy A80, und dieser Unterschied spiegelt sich im 166 g Gewicht des A50 wider, das von den 220 g des A80 in den Schatten gestellt wird – letzteres ist eines der schwersten Mobilteile, die wir je gehalten haben.

Während Sie einen USB-C-Anschluss an beiden Smartphones haben, verfügt das Galaxy A50 über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, die beim A80 fehlt, ein Unterschied, der einen Deal-Breaker darstellen wird, wenn Sie Ihre kabelgebundenen Kopfhörer noch lieben.

Beide Mobilteile haben Gorilla Glass Bildschirme, aber während das Galaxy A80 auch dieses Schutzmaterial auf der Rückseite hat, hat das Galaxy A50 einen Kunststoffkörper – dies ist ein Zeichen für sein preiswerteres Design und wird dadurch weniger geschützt.

Die Rückseite des Telefons zeigt die größten Unterschiede zwischen den Geräten, in der Tat. Während die A50 ihre Dreikameraanordnung vertikal unten links hat, sind die Kameras der A80 horizontal und hoch oben auf dem Gehäuse.

Der Grund dafür ist, dass die Oberseite der Rückseite des Telefons aufklappt. Wenn Sie ein Selfie nehmen müssen, taucht das Panel um die Rückfahrkameras auf, und dann drehen sich die Kameras herum – es ist eine lustige Neuheit, und es löst das Problem der Platzierung der Kamera nach vorne auf einzigartige Weise.

Allerdings fanden wir diesen mechanischen Aspekt ziemlich zweifelhaft, da er anfällig schien, und nach nicht viel Gebrauch begann er zu klappern, wenn er nicht in Gebrauch war. Wenn Sie also etwas wollen, das lange hält, ist die Galaxy A50 vielleicht eine sicherere Option.

Kamera
Während sowohl die Samsung Galaxy A50 als auch die Galaxy A80 drei Kameras haben, sind sie sehr unterschiedlich in dem, was sie tatsächlich sind.

Die Galaxy A50 verfügt über einen 25MP Hauptsnapper, verbunden mit einer 8MP Kamera mit Ultraweitwinkelobjektiv und einem dritten 5MP Tiefensensor.

Die Galaxy A80 hingegen als 48MP Hauptsensor, der durch die gleiche ultrabreite Konfiguration ergänzt wird, und dann eine Time-of-Flight (ToF)-3D-Kamera, die zwar das gleiche wie der Tiefensensor macht, aber keine eigenen Bilder macht.

In Bezug auf die Rohfotografie macht die Galaxy A80 mit ihrem 48MP Snapper bessere Aufnahmen, aber die A50 behauptet sich in Ultraweit- und Nahaufnahmen. Keines der beiden Telefone verfügt jedoch über ein spezielles Objektiv für gezoomte Aufnahmen.

Auf der Vorderseite des Galaxy A50 befindet sich eine 25 MP-Frontkamera – es ist selten, dass ein Smartphone den gleichen vorderen und hinteren Snapper hat, und Samsung hat wahrscheinlich argumentiert, dass dieses Telefon für Leute ist, die gerne viel Selfies nehmen.

Natürlich hat die Galaxy A80 die gleichen Frontkameras wie die Rückfahrkamera, da es sich um die gleiche Anordnung handelt – in der Praxis haben wir festgestellt, dass sie, wenn man die Kamera in den nach vorne gerichteten Modus versetzt, nicht alle Fähigkeiten besitzt, die sie hat, wenn sie nach hinten gerichtet ist, wie Nachtmodus oder Zoom, also ist sie im Grunde genommen nur eine normale Selfie-Kamera.

Was das Video betrifft, so können Sie mit der Galaxy A50 nur 1080p 30fps aufnehmen, aber die A80 hat eine Reihe von Optionen wie 2160p und 60fps, also ist sie das bessere Gerät, wenn Sie viele Videos aufnehmen möchten.

Akkulaufzeit und Spezifikationen
Im Samsung Galaxy A50 erhalten Sie einen 4.000mAh Akku, aber es ist eine leichte Verschlechterung im A80, da Sie nur 3.700mAh erhalten. Durch die bewegliche Rückwand und den größeren Bildschirm entlädt sich auch das letztere Telefon schneller, so dass die Akkulaufzeit im A50 viel länger ist.

Die Galaxy A80 unterstützt jedoch 25W Schnellladung, verglichen mit 15W im A50, so dass sie zumindest schneller hochfährt.

In Bezug auf Chipsätze verfügt der Galaxy A50 über den Exynos 9610-Prozessor von Samsung, während der A80 über einen Snapdragon 730 verfügt. Beide sind ziemlich vergleichbare Chipsätze, so dass es keinen klaren Champion gibt, aber der A80 hat 8GM RAM zu den 6GB des A50, so dass Sie vielleicht einen leichten Unterschied spüren.

Im Hinblick auf die allgemeine Nutzung werden sich die Telefone ziemlich ähnlich anfühlen – sie haben Fingerabdrucksensoren auf dem Bildschirm, laufen Android 9 Pie mit Samsungs OneUI, das über der Oberseite liegt, und haben 128 GB internen Speicher.

Urteil
Das Samsung Galaxy A80 kostet viel mehr als das A50, aber einige könnten sagen, dass der Unterschied es nicht wert ist.

Während Sie mehr RAM und einen ununterbrochenen Bildschirm im A80 erhalten, ist das ein kleines Upgrade für ein Telefon, das ungefähr doppelt so teuer ist.

Das eigentliche Verkaufsargument des A80 ist sein ausklappbares Rückfahrkamerapanel, und wenn dies für Sie eine attraktive Neuheit ist, werden Sie das Mobilteil vielleicht schon zum Kauf finden.

Das Galaxy A50 hat nicht allzu viele bahnbrechende Funktionen, aber es ist ein zuverlässiges Telefon, und zu seinem Preis könnte man es in Bezug auf die leise Leistung viel schlechter machen.