.

‘High-End’ ist in diesem Fall ein relativer Begriff, da das IO Pro 3D zu einem erschwinglichen Preis angeboten wird – und darüber hinaus mit zwei Alleinstellungsmerkmalen aufwartet, von denen sich ROKiT eine Differenzierung vom Wettbewerb erhofft: seinem 3D-Bildschirm und dem ROKiT Life Services-Bundle, das sowohl Unfalldeckung als auch Wi-Fi-Call bietet.

Wobei ROKiT eine ungeprüfte Telefongesellschaft ohne Markenattraktivität ist, und wie bei allen neuen Funktionen könnten der 3D-Bildschirm und die Life Services das Gerät zu einem revolutionären Stück Technologie – oder zu einer totalen Zeitverschwendung – machen…. Also, in welche Richtung fällt der ROKiT IO Pro 3D?

Der ROKiT IO Pro 3D setzt Sie $300 / £250 zurück – das sind $100 / £110 mehr als der Standard ROKiT IO 3D, der $200 / £140 kostet. Es gibt nur ein Modell mit 4GB RAM und 64GB internem Speicher, das Sie bei Amazon finden können.

Das ist ein niedriger Preis für ein Telefon, aber die Kosten werden langsam steigen, wenn Sie das Telefon benutzen, da einige seiner Hauptfunktionen abonnementbasiert sind.

<Über und unter dem Display befinden sich eine mittelgroße Lünette und ein Kinn, die nach vorne gerichtete Kamera und der Lautsprecher sind in die obere Lünette eingekapselt, auf der Rückseite befinden sich eine Dual-Linsen-Kamera und ein Fingerabdrucksensor, rechts verfügt das Mobilteil über eine Lautstärkewippe und eine Power-Taste.

Auch in der oberen Lünette befindet sich eine Benachrichtigungsleuchte, die grün wird, um eine Benachrichtigung anzuzeigen, und rot, wenn der Akku schwach ist oder aufgeladen wird – sie ist ziemlich rudimentär, aber wir haben einige ziemlich verwirrende Benachrichtigungsleuchten auf anderen Handys gesehen, und die ROKiT IO Pro 3D’s sind einfach, aber zuverlässig.

Das Gerät hat einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, aber es ist exzentrisch an der Oberseite des Mobilteils, was eine ungewöhnliche Position ist, obwohl es keinen funktionalen Unterschied macht. auf der Basis des Telefons befindet sich ein Micro-USB-Anschluss, der sich zu einer Zeit veraltet anfühlt, in der die meisten neuen Android-Handys USB-C haben.

Das IO Pro 3D misst 160,2 x 77,3 x 8,4 mm, was eigentlich etwas dünner ist als das ROKiT IO 3D, das 9,5 mm dick ist, und es ist auch leichter als das IO 3D 180 g bei 172 g.

.