Press "Enter" to skip to content

Respawn-Details Die neue Waffe von Apex Legends, 2. Staffel, Waffenverbesserungen

Wir wissen es Apex Legends bekommt in Staffel 2 ein neues Maschinengewehr (LMG), da Respawn es bereits bei EA Play angekündigt hat, aber wir hatten nicht viele Details. Der Entwickler hat am Dienstag eine Waffenvorschau für die zweite Staffel veröffentlicht, die zeigt, was wir von dem neuen L-STAR LMG erwarten können, sowie einige weitere Änderungen, auf die wir uns in der neuen Staffel freuen werden.

Der L-STAR wird ziemlich selten sein, sagt Respawn, und wird nur bei sinkenden Vorräten erscheinen. Es ist ein langsam schießendes, schlagkräftiges LMG, das viel Schaden anrichten wird.

Respawn sagte, die Geschosse, die die L-STAR-Feuer abfeuern, würden sich langsam bewegen, aber die Spieler müssten "nicht ganz so genau zielen, um einen guten Effekt auf das Ziel zu erzielen", was bedeuten könnte, dass es zwischen den Körpern keine großen Unterschiede gibt Schüsse und Kopfschüsse. Wir haben auch erfahren, dass die Waffe über eine Überhitzungsmechanik verfügt, wenn sie zu lange hintereinander abgefeuert wird. Wenn der L-STAR überhitzt, muss das Objektiv ausgetauscht werden, was einige Zeit in Anspruch nimmt. Stattdessen ist es besser, den Abzug zu betätigen und die Waffe in kurzen, kontrollierten Schüssen abzufeuern.

Einige spezielle Verbesserungen sind auch für Waffen wie Flatline, P2020, Alternator und Triple Take in Vorbereitung, um sie lebensfähiger zu machen. Diese Verbesserungen werden jedoch erst in den Patchnotizen der 2. Saison offiziell angekündigt. Neben den konventionelleren Verbesserungen werden auch der P2020 und die Lichtmaschine durch einige neue Anbaugeräte verbessert.

Für das P2020 ist Hammerpoint Rounds das neue Zubehör und bewirkt, dass die Waffe nicht abgeschirmten Gegnern mehr Schaden zufügt. Hammerpoint-Runden können auch auf Mosambik angewendet werden. Respawn hofft, die Spieler davon zu überzeugen, "sie manchmal unironisch in Endspielsituationen zu bringen". In der Zwischenzeit erhalten die Lichtmaschine und der RE-45 einen neuen Anhang mit dem Namen Disruptor-Runden Mehr Schaden an Schilden. Neben diesen neuen Anhängen fügt Respawn auch Energy Mag-Anhänge hinzu ApexDamit können Energiewaffen mehr Munition transportieren und schneller nachladen – wenn Sie das Magazin der Stufe 2 oder höher haben, natürlich.

Respawn kündigte auch eine Reihe kleinerer Waffenänderungen an. Arc Stars verursachen mehr Schaden bei Spielern, die sich in ihrer Nähe befinden, aber weniger Flächenschaden. Es wird einen ganz neuen Pool an goldenen Waffen geben, den die Spieler in jedem Match an den Hot-Drop-Standorten finden können.

Luftgewehrwaffen verschieben sich jetzt auch je nach dem, in welchem ​​Stadium sich die Spieler befinden. Wenn es sich um ein frühes Spiel handelt, ist es wahrscheinlicher, dass es sich um einen Kraber-Scharfschützen handelt, da der Kreis größer ist, während die Mastiff-Schrotflinte eher spät kommt. Spiel, um die Reichweite in den kleineren Kreisen anzupassen. Schließlich ändern sich auch die Munitionsstapel, die die Spieler tragen können, ein wenig. Spieler können jetzt nur noch 16 Schrotflintenmunition pro Stapel tragen – anstatt 64 -, aber statt 60 können sie 80 Energie-Munition tragen.

Diese und viele weitere Änderungen werden veröffentlicht, wenn Apex Legends Staffel 2 beginnt am 2. Juli. Während dieser Beitrag eine Vorschau auf die Waffenwechsel war, die Spieler in der neuen Staffel erwarten können, ist es dennoch möglich, dass sie sich bis zum Erscheinungsdatum ändern, sodass Sie ein Auge darauf haben müssen Damit die offiziellen Patchnotes der zweiten Staffel genau wissen, wie sich die letzten Änderungen auswirken.