Realme Mobiles wird am 22. April sein Midrange-Handy, das Realme 3 Pro in Indien, vorstellen und hat damit begonnen, das kommende Produkt in einer Reihe von Tweets zu necken. Madhav Sheth, CEO des Unternehmens, war auch Teil eines YouTube-Videos, in dem er einige Tipps über das Realme 3 Pro gab.

Wie spielt man #Fortnite auf #realme3Pro? Ich glaube, #realme3Pro wird der erste in seinem Segment sein, der es direkt unterstützen kann, versuchte dieses Spiel auf einigen neuesten “Pro”-Geräten zu spielen, aber keiner von ihnen konnte es schaffen.

Der scheinbare Stoß von Sheth ist ein Hinweis darauf, dass der Realme 3 Pro entweder von Qualcomm’s Snapdragon 710 oder Snapdragon 670 angetrieben werden könnte, da beide Chipsätze Ende 2018 auf den Markt kamen, von einem Adreno 616 GPU unterstützt werden und Fortnite unterstützen.

Geekbench besucht und ihre Auflistung ergab, dass sie über ein 6,3-Zoll Full HD+ Display verfügt, von Snapdragon 710 mit 6GB RAM angetrieben wird und auf Android 9.0 Pie unter ColorOS 6.0.

des Unternehmens läuft.

Wenn Sie die kleinen Dinge nicht verpassen wollen, achten Sie auf #realme3Pro und fangen Sie jedes Detail mit Super-Slo-mo ein!Start um 12:30 Uhr, 22. April #SpeedAwakens pic.twitter.com/FrjzfiHBJoApril 15, 2019

Realme 3 Pro verfügt über einen Hyper-Boost-Modus, der das Spielerlebnis optimiert, den Speed-Shot-Modus in der Kamera, um das perfekte Bild zu erhalten, und eine Super-Slow-Motion-Videoaufzeichnungsoption: Auf der Design-Front nimmt das Realme 3 Pro einige Elemente aus den vorherigen Handys dieser Serie auf und baut sie mit einem neuen Muster auf der Rückseite auf.

Realme 3 Pro startet am 22. April in Indien um 12:30 Uhr bei einer Veranstaltung in Neu Delhi.

.