Press "Enter" to skip to content

Razer Kraken X-Headset-Test – Ich habe noch nie einen solchen Komfort erlebt

Razer schafft es erneut mit einem weiteren Sieg.

Ich bin im Leben verflucht, dass ich jahrelang kein Headset finden konnte, das sich mit meiner Brille wirklich wohl fühlte. Das Gaming-Headset EasySMX VIP002S war eines der wenigen, von denen ich behaupten konnte, es habe funktioniert, aber es ist schwer, es einigen Leuten zu empfehlen, wenn sie noch nie von der Marke gehört haben. Sogar einige von Razers eigenen Headsets haben es für mich nicht ganz geschafft, aber das hat sich mit dem Razer Kraken X geändert.

Budgetfreundlicher Komfort

Razer Kraken X

Die Kraken-Headset-Linie von Razer wird immer besser.

In Bezug auf budgetfreundliche Optionen wird es nicht viel besser. Es fehlen viele Funktionen, die Premium-Headsets bieten, aber es ist ohne Weiteres eines der bequemsten, die ich je getragen habe, und es bietet eine außergewöhnliche Audioqualität.

Die gute

  • Leicht
  • Bequem mit Brille
  • Klare Audioqualität
  • Budget-freundlich
  • 3,5 mm Klinke

Das Schlechte

  • Mikrofon fährt nicht ein
  • Lautstärkeregler und Mikrofonregler befinden sich an unangenehmen Stellen
  • Fehlt Premium-Funktionen wie Kühlgelkissen

Razer Kraken X Was ich mag

Um diesen Teil zuerst aus dem Weg zu räumen: Dies ist zweifellos eines der bequemsten Headsets, die ich je getragen habe. Ich würde mich auf keinen Fall als Headset-Liebhaber bezeichnen, aber ich habe im Laufe der Jahre einige der vertrauenswürdigsten Headset-Hersteller wie Logitech, Turtle Beach, Astro und sogar Razer selbst getragen. Das alte Razer Kraken 7.1-Headset beeindruckte mich zutiefst, da es zu viel Druck auf meine Brille ausübte und das Tragen über einen längeren Zeitraum unangenehm war. Ich hatte nie dieses Problem mit dem Razer Kraken X-Headset, was ich auch für das zuvor getestete EasySMX VIP002S-Gaming-Headset sagen kann.

Ich vermute, dass ein Großteil dieses Komforts auch auf sein Design zurückzuführen ist. Headsets, die ich in der Vergangenheit getragen habe, fühlten sich immer viel zu groß für meinen Kopf und zu eng an meinen Ohren an, nur weil ihre Stirnbänder so geformt waren, auch wenn ich die Länge anpassen konnte. Wenn ich einen guten Formvergleich geben musste, denke an einen Ballon. Die Oberseite ist zu breit und die Unterseite zu klein, wodurch das Headset unangenehm aussieht und sich unangenehm anfühlt. Mit dem Razer Kraken X war dies nie ein Problem. Es ist das erste Headset, das tatsächlich so aussieht, als ob es auf meinen Kopf passt.

Kategorie Spec
Gewicht 250 g
Treiberdurchmesser 40mm
Frequenzbereich 12 bis 28.000 Hz
Virtueller Sound Ja
Mikrofon Muster Niere
Mikrofonfrequenzgang 100 bis 10 kHz
Kabel 3,5 mm mit Audio-Splitter

Für viele Menschen ist ein Headset nur so gut wie seine Audioqualität. Der Razer Kraken X bietet glücklich ein außergewöhnliches Erlebnis. Sie werden Geräusche hören, die Sie von herkömmlichen Stereolautsprechern niemals wahrnehmen können, und dank des gerichteten Audios können Sie Ihre Spiele noch besser spielen, wenn Sie erkennen können, woher ein Ton stammt. Es wird Ihnen sicher viel schwerer fallen, sich anzuschleichen. Während ich bei meinem älteren Razer Kraken 7.1 leichte statische Aufladungen hatte, war der Razer Kraken X kristallklar.

Der Razer Kraken X unterstützt 7.1-Surround-Sound, jedoch nur für Windows 10 64-Bit-PCs. Da ich Spiele hauptsächlich auf der Konsole spiele, habe ich diese Unterstützung nicht allzu oft erlebt, aber auf PlayStation 4 und Xbox One ist sie trotzdem wunderbar.

Das Mikrofon ist auch außergewöhnlich. Ich habe meine eigenen Beschwerden darüber, auf die ich später noch eingehen werde, aber der wichtigste Faktor ist, dass Ihre Stimme bei der Verwendung klar klingt. Ich würde es nicht als das Beste vom Besten bezeichnen – es kann nicht mit dedizierten Mikrofonen mithalten – aber es macht seine Arbeit gut genug.

Und das Beste daran ist, dass dieses Headset mit praktisch jedem System verwendet werden kann, an das Sie denken können. Es kann verkabelt sein, verfügt jedoch über eine 3,5-mm-Buchse, die an einen PC, eine PlayStation 4, eine Xbox One, einen Nintendo Switch oder auch nur an Ihr Smartphone angeschlossen werden kann. Wenn Sie auf PlayStation 4 ein stärker markenorientiertes Headset wünschen, können Sie sich für ein Razer Kraken X mit blauen Akzenten entscheiden.

Razer Kraken X Was ich nicht mag

Wenn ich zurück zu seinem Mikrofon gehe, würde ich es sehr bevorzugen, wenn es einziehbar anstatt biegbar wäre. Allein biegsam zu sein, ist ein offensichtliches Plus im Vergleich zu einem steifen Mikrofon, aber ein Zurückziehen wäre noch besser. Ich verwende derzeit eher ein HyperX Quadcast-Mikrofon, und es wäre schön, wenn ich das Razer Kraken X-Mikrofon ganz einfahren könnte, anstatt es nach oben und aus dem Weg zu biegen.

Lautstärkeregler und Mikrofonregler befanden sich ebenfalls an unangenehmen Orten. Es ist kein Problem, sie am Headset selbst zu haben. Aufgrund der speziellen Position am Headset kann es manchmal schwierig sein, sie anzupassen. Jedes Mal, wenn ich sie einstelle, stößt meine Hand auf das Kabel, hinter dem sie liegen, und ich muss einen Moment lang fummeln, um die Knöpfe zu finden. Wenn sie sich am rechten statt am linken Ohr befinden, ist dies meines Erachtens kein Problem. Es ist etwas, an das man sich gewöhnt, aber es war nicht ohne Frustration von meiner Seite.

Da das Kraken X so günstig ist, fehlen auch Funktionen, die Sie bei Premium-Headsets finden. Sie erhalten sicherlich keinen separaten Audiomixer dafür, und Sie werden keine mit Kühlgel infundierten Kissen darauf finden. Dies kann dazu führen, dass die Kissen nach längerem Gebrauch etwas warm werden, aber nicht zu stark – und es handelt sich dabei um Memory-Schaum-Kissen für diejenigen, die sich fragen.

Solltest du den Razer Kraken X kaufen? Absolut

Für den Komfort und die Qualität, die Sie erhalten, ist es schwer, einen Preis von 50 US-Dollar zu übertreffen. Der Razer Kraken X ist leicht, erschwinglich, komfortabel und, was vielleicht am wichtigsten ist, seine Lautsprecher sind ausgezeichnet.

4.5
von 5






Wenn Sie mehr Geld ausgeben müssen und unbedingt die Premium-Funktionen benötigen, die ich erwähnt habe, wie mit Kühlgel gefüllte Ohrpolster oder ein Audiomixer, müssen Sie möglicherweise ein anderes Headset suchen. Aber wenn Sie wie ich sind und mit den Grundlagen mehr als zufrieden sind, ist der Razer Kraken X perfekt. Geben Sie dies nicht auf, wenn Sie eine Brille tragen oder feststellen, dass andere Headsets nicht richtig passen.

Budgetfreundlicher Komfort

Razer Kraken X

Die Kraken-Headset-Linie von Razer wird immer besser.

In Bezug auf budgetfreundliche Optionen wird es nicht viel besser. Es fehlen viele Funktionen, die Premium-Headsets bieten, aber es ist ohne Weiteres eines der bequemsten, die ich je getragen habe, und es bietet eine außergewöhnliche Audioqualität.