Rapper Logic im Ruhestand soll 226.000 US-Dollar für eine Pokémon-Karte in der Erstausgabe ausgegeben haben. 

0

Wir wissen, dass Pokémon-Karten an Wert gewinnen, aber dies könnte eine ganz neue Stufe des Wahnsinns sein.

Laut TMZ hat der inzwischen ehemalige Rapper Logic kürzlich eine Erstausgabe von Charizard (PSA 10) aus dem Jahr 1999 für satte 226.000 USD (ca. 173.200 GBP) während einer Live-Auktion gekauft.

Cardhops bestätigte, dass der Gesamttransaktionswert 220.000 USD überstieg, und stellte außerdem fest, dass dies der höchste bekannte Verkauf der Karte war.

Ein PSA 10 Base Set Charizard der 1. Auflage wurde gerade bei einer Auktion mit einem Endgebot von 183.812,00 USD über @IconicAuctions verkauft.

Einschließlich der 20% igen Käuferprovision übersteigt der Gesamttransaktionswert 220.000 USD.

Ab sofort ist dies der höchste bekannte Verkauf der Karte. pic.twitter.com/2mwkoopTvL – Cardhops (@Cardhops) 10. Oktober 2020

Darüber hinaus kaufte Logic eine originale Basis-Set-Box für coole 23.000 US-Dollar. Hier einige Einblicke in seine letzten Einkäufe (über Instagram):

“Als ich ein Kind war, liebte ich Pokémon absolut, konnte mir die Karten aber nicht leisten. Ich erinnere mich, dass ich sogar versucht habe, Lebensmittelmarken gegen ihre einzutauschen, und jetzt als Erwachsener, der jeden Cent gespart hat, den er verdient hat, um etwas genießen zu können, das ich habe Seit meiner Kindheit als erwachsener Mann geliebt zu werden, ist wie ein Stück von etwas zurückzukaufen, das ich niemals haben könnte. Es geht nicht um das Material, sondern um die Erfahrung. ”

Hat hier jemand eine Pokémon-Karte in Erstausgabe? Wie wäre es mit einem Charizard Holo … sag es uns unten ..

Share.

Leave A Reply