Der Nissan GT-R ist 50 Jahre alt, und Nissan feiert stilvoll mit einer frischen, technisch anspruchsvollen Sonderedition, die sich von der Rennstrecke inspirieren lässt.

Die 2020 Nissan GT-R 50th Anniversary Edition behält den klassischen Look des Autos, ist aber vollgepackt mit neuer Technologie, einschließlich des NissanConnect Infotainmentsystems, das uns im überarbeiteten Micra und Qashqai beeindruckt hat.

NissanConnect deckt nicht nur Audio, Navigation und Kommunikation ab, sondern verbindet sich auch mit einer Smartphone-App, mit der Sie die Türen des Fahrzeugs aus der Ferne sperren und entriegeln, den Alarm aktivieren, die Rettungsdienste kontaktieren und seinen Aufenthaltsort aufspüren können.

Wenn Sie hinter dem Lenkrad sitzen, wird NissanConnect über einen 8-Zoll-Touchscreen gesteuert, der in ein Armaturenbrett eingesetzt wird, das in einem einzigen, nahtlosen Stück weichem Leder verpackt ist.

Die 50th Anniversary Edition GT-R ist auch sportlicher, mit Upgrades, darunter ein raffinierter R-Modus, der für schnelleres Verlassen von Kurven auf der Straße oder an Rennstreckentagen entwickelt wurde, sowie Schaltwippen, damit Sie Ihre Hände am Steuer behalten können.

“Mit dem 2020 GT-R haben wir uns an das Konzept des Autos gehalten – für ultimativen Fahrspaß”, sagt Hiroshi Tamura, Chief Product Specialist für den GT-R. “Sobald man das Lenkrad in die Hand nimmt, weiß man sofort, dass kein anderes Auto der Welt dem Fahrer körperlich und geistig so viel Freude bereitet.”

Nissan hat noch keine Details zu Preisen und Verfügbarkeit bekannt gegeben.