Press "Enter" to skip to content

New Yorker Arzt verklagt Apple wegen unregelmäßiger Herzschlag-Erkennung

Die Herzüberwachungstechnologie in der Apple Watch mag für wissenschaftliche Studien und sogar zur Rettung von Leben nützlich sein, aber ein Arzt glaubt, dass es sich dabei auch um einen reinen Diebstahl handelt. Der Kardiologe Dr. Joseph Wiesel von der New York University hat Apple wegen des Vorwurfs verklagt, die Uhr verletze eine patentierte Methode zur Erkennung von Vorhofflimmern. Wiesel behauptete, dass er Apple im September 2017 Einzelheiten des Patents mitgeteilt habe, aber das Unternehmen habe sich “geweigert, in gutem Glauben zu verhandeln” und ihm keine andere Wahl gelassen, als eine Klage einzureichen.

Der Arzt hofft, Apple die Anwendung der Vorhofflimmermethode zu untersagen, ohne Tantiemen zu zahlen. Wir haben Apple um einen Kommentar gebeten, obwohl er normalerweise nicht auf Klagen eingeht.

Apple sind Patentklagen nicht fremd, obwohl diese häufig von Trollen kommen, die entweder eine bestimmte Technologie nicht entwickelt haben oder nicht die Absicht haben, sie in ein echtes Produkt umzusetzen. Dies ist anders — Wiesel ist eindeutig der Erfinder. Dennoch könnte er sich einem herausfordernden Gerichtsverfahren stellen. Er wird zeigen müssen, dass Apples Technik sehr ähnlich ist und nicht nur vage vertraut aussieht.