Press "Enter" to skip to content

Nachbarn Spoiler: Susan Kennedy in falscher Identität angegriffen

Die Lieblingsfernsehmama aller steht vor einem bösen Angriff, der auf eine falsche Identität bei den Nachbarn zurückzuführen ist. Wird Susan Kennedy (Jackie Woodburne) durchkommen?

Karl Kennedy (Alan Fletcher) bleibt allein, als seine Frau nach einem Angriff in ihrem eigenen Haus mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert wird – und das alles in den Händen von Yashvi (Olivia Junkeer).

Bea (Bonnie Anderson) ist entsetzt, als sie erfährt, dass Alfie den Kennedy-Haushalt belästigt, und bittet Ned (Ben Hall) um Hilfe.

Sie bittet ihn, Alfie zum Stoppen zu bringen, aber mit Yashvis Worten geht es ihm darum, wie er Bea nicht länger über sich stellen kann und er merkt, dass er nicht helfen kann, so viel er will.

Bea beschließt, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen und versucht, einen Deal mit Alfie zu machen. Sie denkt, sie hat ihn zurückgebracht, aber nein, sie hat ihn angespornt. Er ist noch entschlossener, genau das zu bekommen, was er will.

Yashvi findet heraus, dass er vorhat, in die Kennedys einzubrechen, während alle am Festival teilnehmen, und sie steckt in einem schrecklichen Dilemma. Wenn sie der Polizei sagt, dass es Finn Ärger macht, wenn sie Bea sagt, dass es ihre Leistung ruiniert.

Also beschließt sie, alleine zu gehen, um zu versuchen, die Dinge in Ordnung zu bringen, als sie Alfie in erster Linie in die Nachbarschaft brachte.

Yashvi schleicht sich ins Haus, bewaffnet sich, um sich dem Eindringling zu stellen, nimmt das Ziel und lässt es fliegen – nur um herauszufinden, dass sie Susan Kennedy aus Versehen ausgeschaltet hat.

Susan geht es schlecht und sie muss ins Krankenhaus, wo Karl beten muss, dass sie keine bleibende Verletzung hat. Wird es Susan gut gehen?