Press "Enter" to skip to content

Montblancs Summit 2 Plus ist eine Luxus-Smartwatch mit 4G LTE

Die Reise- und Uhrenmarke Montblanc hat mit dem Summit 2 Plus die erste Luxus-Smartwatch mit 4G LTE-Verbindung vorgestellt, mit der das Gerät Anrufe tätigen und empfangen kann. Dies geschieht mithilfe eines internen eSIM, das so eingerichtet werden kann, dass es dieselbe Telefonnummer wie Ihr Telefon verwendet. Während andere Smartwatches dies schon seit einiger Zeit können – die Funktionalität reicht von der Mobvoi Ticwatch Pro 4G LTE bis zur Apple Watch -, ist dies das erste Mal, dass wir die Funktion einer bekannten Uhrenmarke sehen.

Das uhrmacherische Erbe von Montblanc ist hier wichtig. Die schöne übergroße Krone ist ein Grundnahrungsmittel ihrer mechanischen Uhren und markiert die Summit 2 LTE als Montblanc-Uhr für Kenner. Es ist großartig zu sehen, dass es zwar in den Ausführungen Schwarz, Stahl und Roségold erhältlich ist, aber auch eine atemberaubende Version aus PVD-beschichtetem Bronzestahl. Bronze ist seit einiger Zeit ein beliebter Trend bei traditionellen Uhren und wird auch auf der Standard-Smartwatch Summit 2 angeboten.

Über dem Bildschirm befindet sich ein Stück gebogenes Saphirglas, um die Smartwatch kratzfrei zu halten. Außerdem hat Montblanc eine eigene Sammlung von Zifferblättern installiert, die von einigen seiner beliebtesten mechanischen Zifferblätter beeinflusst wurden, damit sie genau richtig aussieht. Genau wie TAG Heuer unternimmt Montblanc erhebliche Anstrengungen, um die Smartwatch wie ihre traditionellen Uhren aussehen zu lassen.

Der Summit 2 Plus und der Summit 2 haben mehr gemeinsam als nur das Bronze-Stahl-Finish. Beide arbeiten mit der Qualcomm 3100 Wear-Plattform und 1 GB RAM und sind mit Googles WearOS, einem Herzfrequenzmesser, 8 GB Speicher und GPS ausgestattet. An anderer Stelle gibt es jedoch einige geringfügige Unterschiede, die wahrscheinlich aufgrund der im Gehäuse installierten eSIM-Hardware erforderlich sind. Tatsächlich sind hier sowohl der Bildschirm als auch das Gehäuse etwas größer. Das Summit 2 Plus verfügt über einen 1,28-Zoll-AMOLED-Bildschirm in einem 43,5-mm-Gehäuse im Vergleich zum 1,2-Zoll-42-mm-Summit 2. Die Akkukapazität wurde auf 440 mAh erhöht, erwartet jedoch keine zusätzliche Lebensdauer muss die eSIM-Verbindung fahren.

Für den Summit 2 Plus zahlen Sie etwas mehr als für das Nicht-LTE-Modell. Es kostet ab 1.170 US-Dollar, ab 995 US-Dollar, je nachdem, welches Finish Sie wählen. Denken Sie daran, dass Sie Ihrem Netzbetreiber einen zusätzlichen Betrag zahlen müssen, um die LTE-Verbindung der Smartwatch nutzen zu können. Der Summit 2 Plus wird ab April bei Verizon in den USA sowie bei Orange und Vodafone in Europa und Großbritannien erhältlich sein.