Press "Enter" to skip to content

Mit Kinderspiel und Toy Story 4 im Kino ist es Zeit für die Teufelspuppe

Es gibt heutzutage so viele Streaming-Optionen und so viele widersprüchliche Empfehlungen, dass es schwierig ist, den ganzen Mist durchzusehen, den Sie sich ansehen könnten. Jeden Freitag Der RandDie Spalte "Cut the Crap" vereinfacht die Auswahl, indem sie die überwältigende Vielzahl von Filmen und TV-Sendungen nach Abonnementdiensten sortiert und eine perfekte Sache für dieses Wochenende empfiehlt.

Teufel Puppe, ein britischer Horrorfilm von 1964, den Mike Nelson und seine Roboterkollegen Tom Servo und Crow T. Robot in einer Folge von Staffel 8 gnadenlos verspotten Mystery Science Theatre 3000 (die ursprünglich am 4. Oktober 1997 ausgestrahlt wurde). Bryant Haliday, bekannt als einer der Mitbegründer des amerikanischen Arthouse-Filmverleihers Janus Films, spielt The Great Vorelli, einen unheimlichen Bauchredner und Mesmeristen mit einer großen Anhängerschaft in London. William Sylvester, am bekanntesten für das Spielen von Dr. Heywood Floyd in 2001: Eine Weltraum-Odysseeist ein amerikanischer Journalist, der seine Freundin Marianne (Yvonne Romain) zu einer von Vorellis Shows mitbringt, wo sie in seinen hypnotischen Bann gerät. Sylvester kämpft, um Mariannes Seele zu retten, während er gleichzeitig versucht, das Geheimnis von Vorellis verstörendem animiertem Dummy Hugo herauszufinden.

weil Toy Story 4 und das neueste Kinderspiel Film beide öffnen an diesem Wochenende in den Kinos überall.

Weder das Original von 1988 Kinderspiel noch die 1995 Spielzeuggeschichte Pionierarbeit bei der Idee einer Geschichte, in der Kinderspielzeug zum Leben erweckt wird und sich unabhängig von ihren Besitzern bewegt. Das Ballett der Nussknackerdie Operette Babes im Spielzeuglandund unzählige frühe Walt Disney-Cartoons stellten sich die Kindheit als turbulentes Fantasieland vor, in dem die leblosen Bewohner eines bestimmten Kindergartens fast jederzeit aus dem Regal springen und kleine Abenteuer erleben konnten. Auf der dunkleren Seite der britische Horror-Anthologie-Film von 1945 Tot in der Nacht Man erinnert sich am besten an sein letztes Segment, "The Ventriloquist’s Dummy", in dem Michael Redgrave einen durchgeknallten Music-Hall-Entertainer spielt, der seiner eigenen Marionette nicht vertraut.

Tot in der Nacht hat das Horrorgenre mit seinen Grundthemen und -ideen, die im Thriller von 1978 wiederholt wurden, enorm beeinflusst Zauber sowie unzählige Folgen von TV-Anthologie-Serien wie Die Twilight Zone, Nacht Galerie, und Alfred Hitchcock präsentiert, unter anderen. Die Twilight Zone ist auch verantwortlich für die Einführung des Killerspielzeugs "Talking Tina" in der Episode "Living Doll" von 1963. Die Simpsons parodiert die Behandlung gefährlicher Puppen im Segment „Baumhaus des Schreckens“ „Clown Without Pity“, dem jüngsten übernatürlichen Thriller-Franchise Annabelle leiht sich aus, und der Bösewicht von Toy Story 4 huldigt ihm. Die Fernsehfilm-Horror-Anthologie von 1975 Trilogie des Terrors zeigt eine weitere einflussreiche gefährliche Puppengeschichte: "Amelia" mit Karen Black als alleinstehende Frau, die versucht, eine mit Speeren schwingende Holzfigur abzuwehren.

Teufel PuppeHugo ist definitiv so ungeheuerlich wie Annabelle, Chucky oder Talking Tina, mit seinem verputzten Lächeln, seiner trotzigen Haltung und seiner mysteriösen Fähigkeit, von Vorellis Schoß zu springen und herumzulaufen. Trotzdem ist der Film selbst seltsam und klobig und wird am besten in der Gesellschaft der Mystery Science Theatre 3000 Crew. Mike und die Bots zerreißen fröhlich die langen Einstellungen aus unnötig niedrigen Winkeln sowie die vielen dramafreien Szenen, die für immer zu dauern scheinen und absolut nirgendwohin führen. (Während William in sein Auto springt, witzelt Mike: "Es sind nur etwa 20 Minuten bis zu meinem Platz. Ich bin sicher, dass es dem Publikum nichts ausmacht, mitzukommen.")

Teufel PuppeDie gruseligsten Szenen und besten Ideen kommen zu spät und teilen einige Gemeinsamkeiten mit Trilogie des Terrors und Kinderspiel in der Art, wie sie vermuten lassen, dass mörderische Spielsachen von unruhigen Geistern besessen sind, die in Körpern aus Holz und Kunststoff gefangen sind. Die endgültige Auszahlung des Films – wäre er Teil eines besser gemachten Films gewesen – wäre es vielleicht sogar wert gewesen Die Twilight Zone.

Menschen, die das Konzept lebendigen Spielzeugs als störend oder albern empfinden.

Es ist möglich, dass jeder, der zufällig auf eine unverfälschte Version von stößt Teufel Puppe mitten in der Nacht im Fernsehen zu sehen, könnte echte Angst vor Hugo haben, der eine scheußlich aussehende Puppe ist – vor allem, wenn sein Meister Vorelli ein Messer in seine winzige Hand steckt. Aber es ist schwer, diesen kleinen Slasher im Internet ernst zu nehmen MST3K Version des Films, in der Mike und die Bots auf Hugos jammernde Beschwerden reagieren, dass sie nie satt werden, indem sie ihren besten Eindruck von einem Vaudeville-Barker machen und rufen: "Jeder ist aufgeregt, während Hugo seinen eigenen Zwiebel-Dip bekommt!"

Diese Mystery Science Theatre Auch die Idee des Anthropomorphismus in einer Skizze, in der Tom Servos Seele in einen riesigen Toaster-Strudel verwandelt wird, macht Spaß – der dann den Rest des Films mit seiner rechteckigen Silhouette neben Mike und Crow ansieht. Meistens stachelt die Show in der Absurdität des Großen Vorelli mit seinem kaum sichtbaren Charisma und seinen verworrenen, von Hugo unterstützten bösen Plänen. Mike sagt es am besten, nachdem Vorelli seine Überredungskünste eingesetzt hat, um seine leicht bekleidete Assistentin zu verführen. Dann überlässt er sie Hugo, um sich zu schnitzen: "Es gibt keinen Gott. Kein einziger Gott. “

Tubi (kostenlos mit Werbung). Inzwischen, Trilogie des Terrors ist auf Amazon und die "Living Doll" -Episode von Die Twilight Zone steht Abonnenten von Amazon, Hulu, Netflix oder CBS All Access zur Verfügung. Das Neueste Annabelle Film, Annabelle kommt nach Hause, öffnet nächsten Mittwoch weit in die Kinos.