Press "Enter" to skip to content

Mit der neuen Screen Pass-Funktion von Movies Anywhere können Sie Ihre digitalen Filme an Freunde ausleihen

Movies Anywhere – der von Disney geleitete digitale Filmschließfachdienst, der Ihre gekauften Filme auf Plattformen wie iTunes, Amazon Video, Google Play und Vudu synchronisiert – startet eine neue Funktion namens Screen Pass, mit der Sie Ihre gekauften Filme vorübergehend freigeben können Freunde oder Familienmitglieder.

Mit Screen Pass können Benutzer von Movies Anywhere bis zu drei Filme pro Monat freigeben und dem Empfänger vorübergehend Zugriff gewähren. Die Benutzer haben sieben Tage Zeit, um das Angebot anzunehmen. Dadurch haben sie 14 Tage lang Zugriff auf den Film. Nach dem Start haben die Empfänger 72 Stunden Zeit, um den Film fertigzustellen. Das Limit für drei Freigaben wird am ersten eines jeden Monats zurückgesetzt, sodass Sie mehr Filme freigeben können. (Nicht verwendete Pässe werden nicht verlängert.)

Es gibt keine Grenzen, wie oft Sie einen Film teilen können oder an wen Sie ihn teilen können – das heißt, im Gegensatz dazu, dass Sie jemandem Ihren Preis verleihen Mad Max: Wutstraße Auf Blu-ray können Sie eine Kopie des Films im selben Monat mit drei Freunden teilen, während Sie ihn weiterhin selbst ansehen können. Das einzige, was Empfänger benötigen, ist ein Movies Anywhere-Konto.

Sie können nicht teilen jeden Film, der im Movies Anywhere-Katalog enthalten ist. Zumindest für den Moment werden während der Beta-Phase über 6.000 Titel zugelassen sein. Laut Angaben des Unternehmens sind rund 80 Prozent der Filme über den Dienst verfügbar. Welche Filme für den Screen Pass in Frage kommen, wird von den Studios festgelegt. Einige Unternehmen ziehen es beispielsweise vor, neuere Versionen einzuschränken. Die andere wichtige Einschränkung besteht darin, dass Movies Anywhere noch keine Filme von Paramount, Lionsgate oder MGM enthält, den drei großen Studios, die nicht Teil des Dienstes sind, sodass Sie sie nicht teilen können John Wick oder Die Prinzessin Braut, auch wenn Sie sie digital besitzen.

Die Funktion wird heute in einer geschlossenen Beta ab 13.00 Uhr ET / 10.00 Uhr PT veröffentlicht. Eine breitere offene Beta ist für Mai geplant. Aber selbst wenn Sie es nicht schaffen, in die Betas zu gelangen, können alle Benutzer nach Beginn des Tests von Screen Pass freigegebene Filme empfangen und ansehen. Der vollständige Start von Screen Pass ist für Ende dieses Jahres geplant.

Update 17. März, 11:55 Uhr: Movies Anywhere hat den Closed Beta-Start auf 13.00 Uhr ET verschoben. Es war ursprünglich geplant, um 16:00 Uhr ET zu starten.