Press "Enter" to skip to content

Microsoft veranstaltet am 30. März eine Presseveranstaltung für Office

Microsoft plant, am 30. März eine digitale Presseveranstaltung abzuhalten. Während der Software-Riese in der Regel im Frühjahr in New York City Presseveranstaltungen abhält, bedeutet die anhaltende neuartige Coronavirus-Pandemie, dass das Unternehmen diese sogar vollständig online durchführen wird. Die digitale Veranstaltung von Microsoft beginnt am Montag, dem 30. März, um 8:00 Uhr (PT) / 11:00 Uhr (ET).

Wir erwarten mehr über die zukünftigen Office 365-Pläne von Microsoft, einschließlich einiger neuer Apps und Dienste, die auf Produktivität ausgerichtet sind. Dies wird wahrscheinlich Verbraucherabonnements für Microsoft 365 unter einem potenziellen “Life” -Branding beinhalten. Microsoft hat an einer lebenslangen Version von Microsoft Teams gearbeitet, die Funktionen wie das Senden von Speicherorten, freigegebene Familienkalender und die gemeinsame Nutzung von Dokumenten umfasst. Frühere Gerüchte deuten auch darauf hin, dass das Abonnement möglicherweise einen Passwort-Manager und Office enthält.

Wir erwarten jedoch keine neue Surface-Hardware. Microsoft aktualisiert oder kündigt normalerweise einige Surface-Hardware während dieser Frühlingsereignisse an, aber Details zu einem potenziellen Surface Go-Nachfolger und einem Surface Book 3 werden bei diesem digitalen Ereignis nicht weitergegeben.

Microsoft gab letzte Woche bekannt, dass die bevorstehende Build-Entwicklerkonferenz online statt eines physischen Ereignisses in Seattle stattfinden wird. Microsoft plant, bei Build in diesem Jahr mehr über seine Dual-Screen-Pläne für Android und Windows 10X zu veröffentlichen. Möglicherweise werden wir jetzt während des Builds im Mai mehr über Surface-Hardwarepläne erfahren.