Microsoft Edge erhält Updates, damit Sie in der Weihnachtszeit intelligenter einkaufen können

0

Microsoft aktualisiert seinen Chromium-basierten Edge-Webbrowser und bietet der Bing-Suchmaschine neue Funktionen, mit denen Sie in der kommenden Weihnachtszeit intelligenter einkaufen können. Die Updates beinhalten eine neue Preisvergleichsfunktion, die Möglichkeit, Rabatte zu verdienen oder mit Bing etwas zurückzugeben und vieles mehr.

An der Spitze der Liste steht ein neues Dienstprogramm zum Preisvergleich für die Funktion “Sammlungen” in Microsoft Edge. Diese Funktion ist jetzt allgemein für alle verfügbar und hilft Ihnen, den besten Preis beim Online-Einkauf zu finden.

Damit können Sie den Preis eines gewünschten Produkts auf anderen Websites vergleichen, auf denen es mit einem einzigen Klick verfügbar ist. Sobald Sie der Sammlungsfunktion ein Element hinzufügen, indem Sie oben in der Navigationsleiste von Edge klicken, erfolgt der Vorgang automatisch. Wenn Sie auf die Schaltfläche “Preis mit anderen Einzelhändlern vergleichen” klicken, können Sie eine Preisliste für diesen Artikel auf anderen Websites sowie Links zum Kauf anzeigen.

„Was wir tatsächlich tun, ist, dass wir jetzt, wenn Sie eine Produktseite in Sammlungen speichern, wissen, dass es Einzelhändler gibt, die dasselbe Produkt anbieten. Früher waren dafür mehrere Registerkarten geöffnet, aber jetzt ist es wirklich einfach “, sagte Divya Kumar von Microsoft Edge Product Marketing gegenüber Digital Trends.

Dazu kommt Bing Rebates. Mit dieser Funktion von Bing können Sie die Bing-Suchmaschine nutzen, um Angebote von teilnehmenden Händlern über die Suchergebnisseite von Bing zu finden. Nach A / B-Tests gibt Microsoft an, dass das Programm jetzt in größerem Umfang eingeführt wird.

Bing Rebates funktioniert in Kombination mit Microsoft Rewards. Wenn sich Benutzer mit einem Microsoft-Konto anmelden und auf Bing nach Produkten, Marken oder Kategorien suchen, wird bei Bing-Rabatten auf den Suchergebnisseiten ein bestimmter Cashback-Betrag angezeigt. Dieser Betrag kann dann einige Wochen nach dem Kauf über Microsoft Rewards auf ein PayPal-Konto eingelöst werden.

Neben Bing Rebates gibt es eine neue Funktion namens Give with Bing. Nach einem ersten Start Anfang dieses Jahres erweitert Microsoft das Programm, sodass Edge-Benutzer über Microsoft Rewards Punkte für die Suche in Bing sammeln und diese für die Anliegen spenden können, die ihnen wichtig sind.

„Bei Microsoft Edge liegt unser Hauptaugenmerk darauf, die Erwartungen der Benutzer an das Web zu verbessern. Eine der Säulen ist, wie wir unseren Benutzern etwas zurückgeben möchten. Angesichts der perfekten Zeit und der Weihnachtszeit führen wir diese Funktionen ein, damit Benutzer intelligenter einkaufen und Geld sparen können “, sagte Kumar.

Wie vor einigen Monaten angekündigt, bereitet sich Microsoft auch darauf vor, die Pinterest-Integration mit der Sammlungsfunktion in Edge generell freizugeben. Damit können Edge-Benutzer verwandte Artikel online finden. Es ist eine großartige Idee für Urlaubsrezepte und Online-Shopping. Die Funktion funktioniert so, dass beim Hinzufügen von Elementen zu einer Sammlung am unteren Rand des Sammlungsbereichs vorgeschlagene Stifte für Ihre Sammlung angezeigt werden.

Obwohl das Einkaufen das Highlight ist, optimiert Microsoft auch kleinere Elemente des Edge-Browsers. In diesem Monat können Sie schnell Ad-hoc-Videoanrufe über die neue Registerkarte in Edge starten. Es ist über die Schaltfläche “Jetzt treffen” verfügbar, über die Sie einen Link erstellen können, an dem Freunde teilnehmen können. Microsoft führt dies in diesem Monat für Edge ein und wird in den kommenden Wochen in Outlook im Web und in der Windows 10-Taskleiste verfügbar sein.

Edge bietet außerdem die Möglichkeit, ein eigenes benutzerdefiniertes Foto als Hintergrund auf der neuen Registerkarte festzulegen, ein neues Web-Capture-Tool zum Erfassen von Bildern von Webseiten und die Unterstützung des Inhaltsverzeichnisses beim Lesen von PDFs im Browser.

Die Funktionen werden wahrscheinlich geschätzt, wenn Edge Marktanteile gewinnt. Es hat vor kurzem Firefox an Popularität übertroffen. „Microsoft Edge wurde auf Hunderten von Millionen Geräten installiert und diese Zahl steigt von Tag zu Tag. Jetzt, da wir auf Open Source von Chromium basieren, können wir auch einen Beitrag leisten “, sagte Kumar.

Share.

Comments are closed.