Press "Enter" to skip to content

Messung der Newsroom-Produktivität mit dem Superdesk-Analytik-Modul

Um die Produktivität im Auge zu behalten, benötigen die Redaktionsleiter Zugang zu Qualitätsdaten. Doch obwohl Journalisten über eine wachsende Liste von Instrumenten zur Messung der Leistung von Inhalten und des Verhaltens von Zuschauern verfügen, haben sie weit weniger Möglichkeiten, die Effizienz des Nachrichtenerstellungsprozesses selbst zu messen.

Die meisten Newsroom-CMS bieten in dieser Hinsicht wenig Hilfe. Wenn Redakteure oder Verleger Einzelheiten des Arbeitsablaufs bei der Story-Produktion wissen wollen, müssen sie in der Regel überlastete IT-Mitarbeiter einsetzen, tagelang auf die Daten warten und dann Unmengen von Output-Statistiken durchsuchen, um einen Sinn zu erkennen.

Im Bewusstsein dieser Mängel hat sich das in Prag ansässige Unternehmen Sourcefabric, Europas größter Entwickler von Open-Source-Tools für Journalisten, mit der Australian Associated Press (AAP) zusammengetan, um ein Open-Source-CMS ohne Kopf zu erstellen, das die Workflow-Analyse direkt in die Plattform integriert. Das Ergebnis – das Superdesk-Analysemodul – bringt die winzigen Datenbits, die den Inhalten in jedem Schritt des Inhaltslebenszyklus zugeordnet sind, wieder an die Oberfläche. Anstatt die Produktionsdaten am Ende der Veröffentlichung zu verwerfen, eine übliche CMS-Taktik, werden diese Bytes gespeichert und vom Analysemodul im Superdesk wiederverwendet.

“Wir wollten einen erweiterbaren Kernfunktionssatz für ein Analyse-/Berichts-Tool aufbauen, so dass jede Superdesk-Site ihre eigenen Berichte nach Bedarf anpassen und erstellen kann”, sagt Michael Gourlay, technischer Analyst von AAP und Partner bei diesem Projekt.

“Auf der Grundlage von Elasticsearch und Highcharts wurde das Tool zunächst mit der Aufgabe betraut, ein Portfolio von Basisberichten über Produktionsaktivitäten, Arbeitsabläufe und Veröffentlichungen zu erstellen. Um den Zeitrahmen für die Berichterstattung zu verlängern, haben wir anschließend ein spezielles Back-End-Repository für Analysen geschaffen, das umfangreiche Daten zum Lebenszyklus von Inhalten dauerhaft speichern kann. Mit diesem Datenpool sind den verfügbaren Berichtsvektoren praktisch keine Grenzen gesetzt”.

Mit nur wenigen Klicks kann das Analysemodul beispielsweise Daten über die Schreibtischaktivität, die Benutzerleistung, die Anzahl der Korrekturen oder die Zeit, die für die Erstellung einer Story aufgewendet wurde, anzeigen. Mit diesen Datensätzen können Nachrichtenmanager wichtige Fragen zu ihren internen Abläufen beantworten, Informationen, die mit den meisten Nachrichtenredaktionsprogrammen nur schwer zu ermitteln sind. Für eine große Nachrichtenagentur wie die AAP reichen die Erkenntnisse von der Frage, ob die Agentur die vertraglich vereinbarten Quoten für die Kunden erfüllt, bis hin zu den Spitzenzeiten der Produktion an den Nachrichtenredaktionen und deren ausreichender Personalausstattung.

Durchschnittliche und maximale Zeit für die Erstellung einer Geschichte; November 2019 (Foto: Gregory Bruno)

Produktionsdaten sind nur ein Element der betrieblichen Entscheidungsfindung; Manager können die Effizienz nicht allein mit Daten bewerten. Es ist auch nicht möglich, jeden Teil des Prozesses der Nachrichtenherstellung zu messen. Einfache Fragen – z.B. ob der Reporter Multitasking betreibt, eine Kaffeepause macht oder zu einer dringlicheren Story gerufen wurde – werden nicht in den Metadaten der Nachrichtenredaktion erfasst.

Und doch ist das Superdesk-Analytik-Modul bei so vielen Nachrichtenredaktionen, die im Dunkeln arbeiten, wenn es um die Messung interner Arbeitsabläufe geht, eindeutig eine wertvolle Ergänzung des Puzzles der Nachrichtenredaktionsmetriken.

Australian Associated Press stündliche Schreibtischarbeit am 4. Dezember 2019(Foto: Gregory Bruno)

“Dieses Modul wurde entwickelt, um die Produktivität der Nachrichtenredaktion zu beleuchten, indem interne Daten genutzt und so präsentiert werden, dass Nachrichtenmanager sie verdauen und verarbeiten können”, erklärt Karel Petrák, Projektleiter von Sourcefabric. “Daten sind das Rohmaterial für die operative Entscheidungsfindung, und mit diesem Modul können die Leiter der Nachrichtenredaktionen besser informiert werden.

Brauchen Sie mehr Einblick in Ihre Redaktionsprozesse? Besuchen Sie www.superdesk.org/demo, um kostenlose Superdesk- und Superdesk-Analytik-Modul-Demos anzufordern.