Marken geben zurück: Diese Einzelhändler und Marken unterstützen Hilfsmaßnahmen

0

Selbst wenn alles läuft, müssen wir noch Dinge kaufen. Wenn Sie Ihre Ausgaben etwas weiter steigern möchten, verstärken mehrere Einzelhändler ihre Geschäftsabläufe, spenden wichtige Geräte oder versprechen einen Teil ihrer Einnahmen für Hilfsmaßnahmen.

Wir haben eine Liste von Unternehmen zusammengestellt, die ihre Pläne angekündigt haben, und wir werden diese Liste im Laufe der Zeit ergänzen.

Das Home Depot verkauft keine N95-Masken mehr an die breite Öffentlichkeit, sondern spendet seinen gesamten Bestand an Ersthelfer und Gesundheitsdienstleister. Millionen von Dollar an anderer persönlicher Schutzausrüstung werden ebenfalls an Frontarbeiter gespendet. .

Wie Home Depot spendet auch Lowe’s PSA an Front-Line-Mitarbeiter in Höhe von rund 10 Millionen US-Dollar. Weitere Mittel in Höhe von 15 Mio. USD wurden bereitgestellt, um Mitarbeitern, Kunden und Gemeinden durch den Mitarbeiterhilfefonds und verschiedene Hilfsprogramme für Kleinunternehmen zu helfen. Kaufen Sie bei Lowe ein.

Während B & H keine Schutzausrüstung verkauft, arbeitet das Unternehmen mit Lieferanten zusammen, um Ausrüstung an den Mount Sinai und andere New Yorker Krankenhäuser zu spenden, damit die Mitarbeiter an der Front mit ihren Angehörigen in Kontakt bleiben können. Shop B & H.

Da eine große Anzahl von Beschäftigten im Gesundheitswesen aufgrund der intensiven Arbeit zur Bekämpfung von COVID-19 eine vorübergehende Unterbringung benötigt, nutzt Airbnb sein großes Netzwerk, um die Sache zu unterstützen. Insgesamt rechnet das Unternehmen damit, mehr als 100.000 Mitarbeitern an der Front zu helfen und im Rahmen der Initiative auf die Gebühren für die Buchung von Wohnraum zu verzichten. Es wird auch um Spenden gebeten, um Aufenthalte für noch mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen abzudecken. .

Nike ist vielleicht zuerst ein Schuhunternehmen, aber das Unternehmen lenkt seine Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen auf den Aufbau von PSA. In Zusammenarbeit mit der Oregon Health and Science University produziert das Unternehmen jetzt Gesichtsschutzschilde und PAPR-Linsen (Air Purifying Protector) für den Einsatz in Krankenhäusern und im Gesundheitswesen. .

FreshDirect hat sich mit der Lebensmittelbank New York Common Pantry zusammengetan, um den Hunger während der Pandemie zu bekämpfen. Sie können entweder direkt spenden oder Ihrer nächsten FreshDirect- oder FoodKick-Bestellung eine Spende hinzufügen. Das Unternehmen sagt, dass eine einzige Spende von 20 US-Dollar eine Woche lang Produkte für bis zu 10 Familien liefern könnte. .

Backcountry spendete seinen Bestand von 9.000 Masken an das NYC Department of Homeless Services. Es fordert die Kunden auch auf, für die Sache zu spenden. Jede Spende von 10 US-Dollar versorgt die Agentur mit drei Gesichtsmasken. .

Während Sie Hims möglicherweise mit Pflege- und Vitaminpräparaten für Männer in Verbindung bringen, bietet das Unternehmen seit kurzem Dienstleistungen im Bereich der psychischen Gesundheit an, einschließlich anonymer Selbsthilfegruppensitzungen. Während Hims normalerweise 15 US-Dollar pro Stunde kostet, bietet er diese Sitzungen während der Coronavirus-Krise für eine begrenzte Zeit kostenlos an. Besuchen Sie Hims.

Weitere Informationen zu COVID-19, z. B. wo Sie Masken online kaufen können, finden Sie auf unserer Coronavirus-Themenseite.

Share.

Comments are closed.